Abo
  • Services:

Die Simpsons in HD

US-Sender Fox sendet die Kultserie erstmals in hoher Auflösung

Die Simpsons bekommen eine Frühjahrskur: Der US-Fernsehsender Fox strahlt seit gestern die Zeichentrickserie "Die Simpsons" auch in HD aus. Neben der deutlich höheren Auflösung gibt es auch gleich eine neue Anfangssequenz - in Überlänge.

Artikel veröffentlicht am ,

Die längste bisher laufende Zeichentrickserie gibt es jetzt in hoher Auflösung. Die Simpsons wurden am gestrigen Sonntagabend (US-Zeit), dem 15. Februar 2009, auf dem US-Fernsehsender Fox in HD ausgestrahlt. Um das Ereignis gebührend zu feiern, haben sich die Macher dazu entschlossen, die fast 20 Jahre alte Serie mit einer neuen Anfangssequenz auszustatten und diese über Youtube zur Verfügung zu stellen:

 
Video: Die Simpsons in HD – neue Anfangssequenz in Überlänge (Staffel 20, Folge 10)

Stellenmarkt
  1. Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg
  2. Deloitte, München

Deutsche Fernsehzuschauer werden bei der Ausstrahlung der Folge möglicherweise in die alte Röhre schauen müssen. Die ProSiebenSat.1 Media AG hat im Februar 2008 die HDTV-Ausstrahlung vorerst abgeschaltet.

Derzeit läuft in Deutschland die 19. Staffel der Simpsons. Wenn Bart Simpson auch hierzulande mehrere Dutzend Male "HDTV is worth every cent" auf die Tafel schreibt, könnte dies vielleicht doch in HD zu sehen sein. Es gibt Pläne, den HDTV-Betrieb 2010 wieder aufzunehmen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€

spanther 27. Feb 2009

HDTV bringt mir sowieso nix, weil ich die verschlossenen HDCP DRM geschützten...

Zufrieden 17. Feb 2009

Ich finde es war eine ok folge. 170MB und der Cartoon sieht echt ansprechend aus. war...

ff55 17. Feb 2009

Spaßvogel. Manche Eigenarten kann man eben *NICHT* 1:1 übersetzen. Es gibt Redensarten...

spanther 17. Feb 2009

Davon biste ja jetz auch gestorben, wie? lol xD Als ob etwas nur weil es immer möglich...

robinx 17. Feb 2009

nein ich meine oben und unten http://de.wikipedia.org/wiki/16:9...


Folgen Sie uns
       


Oculus Go - Test

Virtual Reality für 220 Euro? Oculus Go überzeugt im Test.

Oculus Go - Test Video aufrufen
Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
    Kailh KS-Switch im Test
    Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

    Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
    2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
    3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

      •  /