Abo
  • Services:
Anzeige

Pirate Bay: Mitbetreibern des BitTorrent-Trackers droht Haft

Prozessbeginn in Stockholm

Vier Männern, die den populären schwedischen BitTorrent-Tracker "The Pirate Bay" mitbetreiben, droht eine Haftstrafe von bis zu zwei Jahren und 111.000 Euro Geldbuße. Der Prozess in Stockholm beginnt in dieser Woche.

Filesharing-Nutzer beobachten mit Interesse einen Urheberrechtsprozess, der in dieser Woche in der schwedischen Hauptstadt Stockholm beginnt. Angeklagt sind Peter Sunde Kolmisoppi, Carl Lundström, Fredrik Neij und Gottfrid Svartholm Warg, Mitbetreiber des BitTorrent-Trackers "The Pirate Bay". Der Dienst stellt selbst keine Tauschdateien bereit, sondern nur Informationen zu vorhandenem Content im .torrent-Format. Die Anklage lautet auf Verschwörung und Beihilfe zur Urheberrechtsverletzung. Im Falle einer Verurteilung drohen zwei Jahre Haft und 111.000 Euro Geldbuße.

Anzeige

Warg erklärte am 15. Februar 2009, dass "The Pirate Bay" ein legales Angebot sei und der Prozess keinen Einfluss auf den Betrieb der Suchmaschine hätte: "Was wollen sie dagegen machen? Sie haben schon einmal versucht, uns abzuschalten. Sie werden wieder scheitern. Der Dienst hat ein eigenes Leben, auch ohne uns." 22 Millionen Menschen nutzen nach den Angaben das kostenlose "Pirate Bay"-Angebot.

Nach Auffassung von Sunde Kolmisoppi ist Filesharing nach schwedischem Recht legal. Pirate Bay werde den Fall "zu 99,999 Prozent gewinnen", sagte er im April 2008 im Interview mit Golem.de. Ein minimales Restrisiko verbleibe "für den Fall, dass das schwedische Rechtssystem komplett inkompetent ist".

In einer zivilrechtlichen Klage fordern die Medienkonzerne 20th Century Fox, Columbia Pictures, EMI, MGM Pictures, Sony BMG, Universal und Warner Bros zudem 120 Millionen schwedische Kronen (11 Millionen Euro) Schadenersatz. Kolmisopp erklärte, dass keiner der Betreiber über so viel Geld verfüge. "Wir sind nicht reich und haben das Geld nicht. Die kriegen keinen Cent."

Der Chef des Weltverbandes der Phonoindustrie IFPI (International Federation of the Phonographic Industry) sieht die Interessen der Urheberrechtsinhaber von Musik, Filmen, Büchern und Fernsehsendungen verletzt. "Besonders schmerzhaft sind die Veröffentlichungen vor dem offiziellen Marktstart", so John Kennedy.

Prozessbeobachter erwarten, dass die Verhandlung über circa 13 Tage läuft.


eye home zur Startseite
ThadMiller 17. Feb 2009

USB?

rumpumpel 17. Feb 2009

...es liegt bei den amis nicht nur an der Synchronisation sondern auch daran das sie...

ThadMiller 17. Feb 2009

Naja, irgendwie doch psycho...

ThadMiller 17. Feb 2009

Du schreibst ziemlich wirres Zeug. Nur ein Beispiel: "Wenn in China wieder mal ganze...

Jules 17. Feb 2009

ALTER SCHWEDE, bist Du wirklich so verblendet? 2008 Raubkopien von Filmen so hoch wie...


Ralphs Piratenblog / 17. Feb 2009

Dampfmaschine / 16. Feb 2009

Der PirateBay-Prozess hat begonnen

hep-cat.de / 16. Feb 2009

The Pirate Bay trial begins



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Motan Holding GmbH, Konstanz


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  2. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  3. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien

  4. Fritzbox 7583

    AVM zeigt neuen Router für diverse Vectoring-Techniken

  5. Halbleiterwerk

    Samsung rüstet Fab 3 für sechs Milliarden US-Dollar auf

  6. Archos Hello

    Smarter Lautsprecher mit vollwertigem Android

  7. Automaton Games

    Mavericks will Battle Royale für bis zu 400 Spieler bieten

  8. Sipgate

    App Satellite hat Probleme mit dem Vodafone-Netz

  9. AMDs Embedded-Pläne

    Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit

  10. K-1 Mark II

    Pentax bietet Sensorwechsel für seine Vollformat-DSLR an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: ich lebe in Södermalm

    Jugster | 13:50

  2. Re: Wozu überhaupt Cloud?

    M.P. | 13:49

  3. Re: Wie funktioniert Bonding?

    C4rb0n | 13:49

  4. Re: und lidl & co. bekommen nix auf die kette

    Anonymouse | 13:49

  5. Re: OT: In Deutschland derweil: Radweg in NRW um...

    FrankGallagher | 13:47


  1. 13:49

  2. 12:32

  3. 12:00

  4. 11:29

  5. 11:07

  6. 10:52

  7. 10:38

  8. 09:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel