Abo
  • IT-Karriere:

Xandros' Netbook-Linux für ARM, Freescale und Snapdragon

Anwendungen werden über Online-Application-Store angeboten

Linux-Anbieter Xandros hat auf dem Mobile World Congress sein Netbook-Linux für verschiedene Prozessorplattformen angekündigt. Neben Geräten mit Intels Atom-CPU sollen so in Zukunft auch Geräte mit ARM-, Freescale- und Snapdragon-Prozessor das System nutzen können. Zusatzanwendungen will Xandros über einen Online-Application-Store liefern.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das Netbook-Linux von Xandros soll es künftig auch für Netbooks sowie Mobile Internet Devices (MIDs) geben, die auf ARM-, Freescale- und Snapdragon-Prozessoren basieren. Dies gab der Anbieter auf dem Mobile World Congress in Barcelona bekannt. Das Netbook-Linux von Xandros kam bereits auf dem Eee-PC von Asus zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. ifp - Institut für Managementdiagnostik Will & Partner GmbH & Co. KG, Großraum München
  2. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee

Xandros, das auf Debian-Linux basiert, soll auf niedrigen Energiebedarf optimiert sein, schnell starten und Funktionen wie UMTS unterstützen. Mit der ARM-Variante will der Anbieter auch Mobiltelefonhersteller ansprechen. OEMs bekommen entsprechende Werkzeuge, um das System für ihre Geräte anzupassen. Kompatibel soll das System mit Tastaturen, aber auch Touchscreens sein. Xandros orientiere sich am Erfolgsmodell des iPhones und des Palm Pres, so Geschäftsführer Andreas Typaldos.

Hinzu kommt ein Online-Application-Store, den die Gerätehersteller individuell gestalten können. Darüber liefert Xandros dann Zusatzanwendungen wie Mediaplayer, Instant Messenger und Office-Werkzeuge.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 279,90€
  3. 64,90€ (Bestpreis!)

Andreas Heitmann 16. Feb 2009

Ich habe mich als absoluter Non-Linuxer und Mac-Verwender mit dem Asus eee-PC 901 Go...

micha6270 16. Feb 2009

Ich bin überrascht, wie stabil diese Distribution vorinstalliert auf dem eeePC läuft, und...


Folgen Sie uns
       


Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On

Tolino zeigt mit Vision 5 HD und Epos 2 zwei neue Oberklasse-E-Book-Reader. Der Epos 2 kann durch ein besonders dünnes Display begeistern.

Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On Video aufrufen
Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

    •  /