• IT-Karriere:
  • Services:

Apple ermöglicht Filesharing mit MobileMe

Konkurrenz liegt weit vorne

Apples MobileMe-Dienst beinhaltet auch eine Webfestplatte, auf der beliebige Daten gespeichert werden können. Doch außer den Abonnenten von Apples Dienst hatte bislang niemand direkt auf die Dateien Zugriff. Apple hat dies nun geändert und die Filesharing-Funktion freigeschaltet.

Artikel veröffentlicht am ,

MobileMe Filesharing
MobileMe Filesharing
Per E-Mail erhalten Dritte Zugriff auf die Daten, die sich zusätzlich per Passwort schützen lassen. Bislang bot Apple nur einen öffentlichen Ordner an, aber ohne Schutzmöglichkeiten und individueller Freischaltung einzelner Dateien. Ähnliche Sharingfunktionen besitzen konkurrierende Webfestplatten wie Humyo, Adrive, Wuala und Dropbox schon lange. Sie sind allerdings nicht so stark in das Betriebssystem MacOS X integrierbar.

Stellenmarkt
  1. Thüringer Aufbaubank, AöR, Erfurt
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Apple teilte auf seiner MobileMe-Website mit, dass man die gespeicherten Dateien auf der MobileMe iDisk mit anderen nun einfach teilen kann. Anstatt die Dateien per E-Mail zu verschicken, wird nur ein Link darauf generiert, der in der Mail enthalten ist. Der Versender kann ein Verfallsdatum für den Zugriff festlegen und ein Passwort vergeben. Apple hat ein Video bereitgestellt, das die neue Funktion erklärt.

MobileMe Filesharing
MobileMe Filesharing
Der Start von MobileMe im Sommer 2008 verlief äußert holprig. Der E-Mail-Dienst fiel immer wieder aus und Kunden verloren sogar Daten. Außerdem wurde bekannt, dass die Datenübertragung unverschlüsselt erfolgt. Apples Chef musste sogar zugeben, dass der Dienst verfrüht startete.

Mit MobileMe löste Apple seinen alten .Mac-Dienst ab. Das neue Angebot besteht unter anderem aus einer Anwendung für das iPhone und einer Webanwendung unter Me.com, mit der auf alle Dienste zugegriffen werden kann. Auf dem PC arbeitet MobileMe mit Outlook zusammen, auf dem Mac mit iCal, dem Adressbuch sowie Mail.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Netspy 16. Feb 2009

Ja, DropBox ist wirklich genial.

Netspy 16. Feb 2009

Ein einfacher public-Ordner ist aber nun mal kein Firesharing, da ich dort eben keine...

Atrocity 16. Feb 2009

Wenn man die Preise vergleicht lohnt sich das auch für Otto-Normal-Benutzer :P...


Folgen Sie uns
       


Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte)

Wir haben Siri, den Google Assistant und Alexa aufgefordert, uns zu Weihnachten etwas vorzusingen.

Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte) Video aufrufen
Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
    Frauen in der Technik
    Von wegen keine Vorbilder!

    Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
    Von Valerie Lux

    1. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer
    2. Männer und Frauen in der IT Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
    3. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen

    Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
    Verkehr
    Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

    Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
    Von Rainer Klose

    1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
    2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
    3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

      •  /