Abo
  • Services:
Anzeige

Verbraucherschützer: Verlieren durch neue Onlineauktion

"Diese Auktionen sind wie Glücksspiele"

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen warnt vor neuen Erlebnis-Versteigerungshäusern wie Hammerdeal, Swoopo, Luupo oder Rabattschlacht. Die dortigen Auktionen seien "wie Glücksspiele", Nutzer können den gesamten Einsatz verlieren.

Neue Onlineauktionsplattformen wie Hammerdeal, Swoopo, Luupo oder Rabattschlacht bergen für den Nutzer viele Risiken. Darauf weist Georg Tryba, Sprecher der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen, hin. "Diese Auktionen sind wie Glücksspiele. Jeder Mitspieler muss damit rechnen, seinen gesamten Einsatz zu verlieren", sagte er dem Magazin Focus. Die neue Branche bezeichnet ihr Konzept selbst als "Entertainment Shopping". Die Betreiber lehnen dagegen jeden Vergleich zum Glücksspiel ab.

Anzeige

Auf rabattschlacht.de können Produkte in begrenzter Stückzahl erworben werden. Nur wer 90 Cent zahlt, erfährt den aktuellen Preis, wodurch der Verkaufspreis der Ware um 50 Cent fällt. "Schnäppchenjäger können Produkte bis zu 80 Prozent unter dem Herstellerpreis kaufen", behaupten die Betreiber.

Swoopo wird von der Münchner Entertainment Shopping AG betrieben und bezeichnet sich selbst als "Erlebnis-Auktionshaus". "Durch jedes abgegebene Gebot steigt der Preis des Produktes um 10 Cent und die Auktionszeit verlängert sich automatisch um bis zu 20 Sekunden. Jedes abgegebene Gebot kostet 50 Cent." Der letztbietende Teilnehmer erhält den Zuschlag, wenn die Zeit abgelaufen ist.

Zugleich sind bei den Abenteuerauktionen immer wieder tatsächliche Glückstreffer zu Spottpreisen möglich: Der 48-jährige Dirk Jacobsen aus Westerland auf Sylt erhielt tatsächlich einen Fiat 500 für 21,68 Euro. Ein Tankgutschein im Wert von 3.000 Euro fand so für 1,20 Euro einen neuen Besitzer. Ein Glücklicher bekam eine digitale Spiegelreflexkamera für 95 Cent.

Gezielt günstig einzukaufen, sei bei diesen Plattformen nicht möglich, so der Verbraucherschützer. Die Käufer würden teilweise dazu gelockt, mehr zu bieten, als die Ware wert ist. Zugleich stünde der Gewinner des Geschäftsmodells "Erlebnisshopping" von Anfang an fest. Denn der Auktionsbetreiber erhalte oft ein "Vielfaches des Kaufpreises", so Tryba.


eye home zur Startseite
spanther 17. Feb 2009

Kopf ich gewinne, Zahl du verlierst! :-P

Kakashi 16. Feb 2009

JA toll, ist ja wie Lotto und ähnliches, natürlich verdienen die mehr als sie...

Hans Schlau 16. Feb 2009

Das ist wie Lose kaufen auf der Kirmes, nur dass du am Ende auch noch für den Hauptpreis...

byti 16. Feb 2009

Patent Pending = Angemeldetes Patent. Is warscheinlich noch nicht offengelegt (erst 18...

potter 16. Feb 2009

Duu hast das Prinzip nicht verstanden!


Verdattert - Aus dem Gleichgewicht und wieder zurück! / 15. Feb 2009

To biet or not to biet?!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  3. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Mainz und Nieder-Olm
  4. T-Systems International GmbH, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 274,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis Karte 294€ und Pad 40€)
  2. 329,00€
  3. (u. a. PlayStation 4 Slim 1 TB + Watch_Dogs 1 & 2 + UEFA Euro 2016 für 288,88€, Microsoft Lumia...

Folgen Sie uns
       


  1. Matrix Voice

    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

  2. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  3. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  4. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  5. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  6. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  7. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  8. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld

  9. Trappist-1

    Der Zwerg und die sieben Planeten

  10. Botnetz

    Wie Mirai Windows als Sprungbrett nutzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

  1. Re: Warum wird da nicht viel mehr Geld reingesteckt?

    bombinho | 02:30

  2. Re: Der schlaue Gamer holt sich den RyZen 1600X...

    burzum | 02:26

  3. Re: Interessante Idee...

    burzum | 02:22

  4. Design der App

    Gandalf2210 | 01:59

  5. Re: Versandkosten

    tool123 | 01:57


  1. 17:37

  2. 17:26

  3. 16:41

  4. 16:28

  5. 15:45

  6. 15:26

  7. 15:13

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel