• IT-Karriere:
  • Services:

Verbraucherschützer: Verlieren durch neue Onlineauktion

"Diese Auktionen sind wie Glücksspiele"

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen warnt vor neuen Erlebnis-Versteigerungshäusern wie Hammerdeal, Swoopo, Luupo oder Rabattschlacht. Die dortigen Auktionen seien "wie Glücksspiele", Nutzer können den gesamten Einsatz verlieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Neue Onlineauktionsplattformen wie Hammerdeal, Swoopo, Luupo oder Rabattschlacht bergen für den Nutzer viele Risiken. Darauf weist Georg Tryba, Sprecher der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen, hin. "Diese Auktionen sind wie Glücksspiele. Jeder Mitspieler muss damit rechnen, seinen gesamten Einsatz zu verlieren", sagte er dem Magazin Focus. Die neue Branche bezeichnet ihr Konzept selbst als "Entertainment Shopping". Die Betreiber lehnen dagegen jeden Vergleich zum Glücksspiel ab.

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin

Auf rabattschlacht.de können Produkte in begrenzter Stückzahl erworben werden. Nur wer 90 Cent zahlt, erfährt den aktuellen Preis, wodurch der Verkaufspreis der Ware um 50 Cent fällt. "Schnäppchenjäger können Produkte bis zu 80 Prozent unter dem Herstellerpreis kaufen", behaupten die Betreiber.

Swoopo wird von der Münchner Entertainment Shopping AG betrieben und bezeichnet sich selbst als "Erlebnis-Auktionshaus". "Durch jedes abgegebene Gebot steigt der Preis des Produktes um 10 Cent und die Auktionszeit verlängert sich automatisch um bis zu 20 Sekunden. Jedes abgegebene Gebot kostet 50 Cent." Der letztbietende Teilnehmer erhält den Zuschlag, wenn die Zeit abgelaufen ist.

Zugleich sind bei den Abenteuerauktionen immer wieder tatsächliche Glückstreffer zu Spottpreisen möglich: Der 48-jährige Dirk Jacobsen aus Westerland auf Sylt erhielt tatsächlich einen Fiat 500 für 21,68 Euro. Ein Tankgutschein im Wert von 3.000 Euro fand so für 1,20 Euro einen neuen Besitzer. Ein Glücklicher bekam eine digitale Spiegelreflexkamera für 95 Cent.

Gezielt günstig einzukaufen, sei bei diesen Plattformen nicht möglich, so der Verbraucherschützer. Die Käufer würden teilweise dazu gelockt, mehr zu bieten, als die Ware wert ist. Zugleich stünde der Gewinner des Geschäftsmodells "Erlebnisshopping" von Anfang an fest. Denn der Auktionsbetreiber erhalte oft ein "Vielfaches des Kaufpreises", so Tryba.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 8€
  2. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...
  3. (u. a. Terminator: Dark Fate, Jumanji: The Next Level (auch in 4K), 21 Bridges, Cats (auch in 4K...
  4. (aktuell u. a. Tropico 6 für 23,99€, Human: Fall Flat für 4,99€, Dragon's Dogma: Dark Arisen...

spanther 17. Feb 2009

Kopf ich gewinne, Zahl du verlierst! :-P

Kakashi 16. Feb 2009

JA toll, ist ja wie Lotto und ähnliches, natürlich verdienen die mehr als sie...

Hans Schlau 16. Feb 2009

Das ist wie Lose kaufen auf der Kirmes, nur dass du am Ende auch noch für den Hauptpreis...

byti 16. Feb 2009

Patent Pending = Angemeldetes Patent. Is warscheinlich noch nicht offengelegt (erst 18...

potter 16. Feb 2009

Duu hast das Prinzip nicht verstanden!


Folgen Sie uns
       


LG Gram 14 (14Z90N) im Test

Das LG Gram 14 ist weniger als 1 kg leicht und kann trotzdem durch lange Akkulaufzeit überzeugen. Das Deutschlanddebüt des Geräts ist gelungen.

LG Gram 14 (14Z90N) im Test Video aufrufen
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
Die mit Abstand besten Desktop-APUs

Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
  2. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren
  3. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


      •  /