• IT-Karriere:
  • Services:

CamSpace - Kamerasteuerung auch für Flash-Spiele

Beta 8.0 lädt nicht nur Spieleentwickler zum Ausprobieren ein

Mit CamSpace lassen sich nun auch Flash-Spiele entwickeln, bei denen beliebige Webcams und davor bewegte Objekte zur EyeToy-ähnlichen Steuerung dienen. Noch gibt es auch die Betaversion 8.0 nur für Windows, Linux- und Mac-Versionen sind aber weiterhin geplant.

Artikel veröffentlicht am ,

CamSpace ermöglicht es, durch Bewegen von bunten Gegenständen mit möglichst gleichmäßiger Färbung das Geschehen auf dem Bildschirm zu steuern. Vergleichbar ist das mit dem, was aus EyeToy-Spielen von der Playstation 2 und 3 bekannt ist. So lassen sich etwa Haushaltsgegenstände wie Plastikflaschen, aus Pappe gebaute Lenkräder oder mit Plastikkappen markierte Finger zur Steuerung nutzen. Damit lassen sich dann verschiedene Arten von Spielen steuern - selbst Shooter, wie die Entwickler in Videos demonstrierten.

 
Video: Demonstrationsvideo der CamSpace-Entwickler

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Die kürzlich veröffentlichte Version CamSpace 8.0 Beta bringt mehr Geschwindigkeit, läuft stabiler und verfügt über eine neue Bedienoberfläche. Die Programmierschnittstelle (API) zum Einbinden in Spiele wurde überarbeitet, ebenso wie das Scripting. Neu ist zudem, dass sich CamSpace nun auch in Flash-Spiele einbinden lässt.

Die Beta der Version 8.0 lädt mit einigen Spielen zum Ausprobieren ein. Für die Nutzung in kommerziellen Projekten können Entwickler sich an das CamSpace-Team wenden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,97€ (Vergleichspreise ab 127,99€)
  2. (u. a. Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers für 28,99€, Die Eiskönigin 2 für 19,99€, Parasite...

Herbert K 22. Feb 2009

http://www.meine-nackte-ex.net/?uid=205334

Autositz 17. Feb 2009

Du vergisst das wichtigste: Das ganze wird ja von der Webcam eingefangen und wird...

Hubble 2.0 15. Feb 2009

in my humble opinion

Indyaner 15. Feb 2009

Wahrlich ein guter Tip. ICh glaub ich kauf morgen direkt Utensilien =)

punkt 14. Feb 2009

Also mit meiner 4 Euro Pearl Kamera funktioniert es sehr gut. Ich hab ein knall grünes...


Folgen Sie uns
       


Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020)

Der Eracing Simulator von Razer versucht, das Fahrgefühl in einem Rennwagen wiederzugeben. Dank Motoren und einer großen Leinwand ist die Immersion sehr gut, wie Golem.de im Hands on feststellen konnte.

Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020) Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

    •  /