• IT-Karriere:
  • Services:

Alienprojekt SETI bekommt Aufwind

Preis für Gründerin, Spenden für das Projekt

Nach der Verleihung des TED-Preises an SETI-Gründerin Jill Tarter haben sich neue Spender gefunden, die dem Projekt Ressourcen zur Verfügung stellen. Die Mitarbeiter hoffen nun auf Spenden für den Ausbau des Teleskops.

Artikel veröffentlicht am ,

Der TED-Preis für SETI-Gründerin Jill Tarter hat der Suche nach außerirdischem Leben neuen Aufwind verschafft, berichtet das Wall Street Journal. Nach der Preisverleihung haben sich Spender für das Projekt gefunden.

Stellenmarkt
  1. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach bei Coburg
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Die Träger des TED-Preises dürfen einen Wunsch äußern, der die Welt ändert. Tarters Wunsch ist es, Erdbewohnern die Möglichkeit zu geben, sich aktiv an der Suche nach Leben im All zu beteiligen. Ihr Wusch fand schnell Resonanz: Ein australischer Industrieller bot an, seine Ingenieure dafür freizustellen, die Signalverarbeitung der Teleskope zu verbessern. Ein Informatiker stellt einen von ihm entwickelten und patentierten Suchalgorithmus für die Datenanalyse zur Verfügung. Ein führender Google-Entwickler will Google dazu bringen, suchbare Sternkarten in Google Earth zu integrieren.

Außerdem möchte Tarter gern das Radioteleskop des Projektes vergrößern. Eine Spende von Microsoft-Gründer Paul Allen hatte den Bau des Teleskops etwa 450 km nördlich von San Francisco ermöglicht. Das Teleskop besteht aus 42 Satellitenantennen. Das SETI-Team hofft nun auf Spenden, um die Zahl auf 350 Satellitenschüsseln aufzustocken. Das würde es den Wissenschaftler ermöglichen, mehr Sterne und ein größeres Frequenzspektrum zu beobachten. Ihr Traum sei es, im nächsten Jahrzehnt eine Million Sterne auf jeweils 10 Milliarden Frequenzkanälen zu belauschen, sagte Tarter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 60,99€ (Vergleichspreis 77,81€)
  2. (u. a. MX500 1 TB für 93,10€ mit Gutschein: NBBCRUCIALDAYS)
  3. (u. a. ASUS TUF Gaming VG32VQ1B WQHD/165 Hz für 330,45€ statt 389€ im Vergleich und Tastaturen...
  4. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...

Herb 16. Feb 2009

Star-Trek-Pickelfressen einen Vorschlag für den Sinn ihres Rechnerparks, sprich: ihres...

SETI-Alien 16. Feb 2009

Alleine im All vielleicht nicht, aber wir werden auf unserem Planeten immer alleine bleiben.

Hirn Affiner Dipol 15. Feb 2009

Das mit dem Telefon-Desinifizierer bedeutet: Erst mal die Kommunikationswege entwanzen...

proSETI 15. Feb 2009

Wenn das SETI Projekt nicht wäre, wären wir taub. Verglichen mit anderen Projekten wie...

el3ktro 15. Feb 2009

Haben wir natürlich. Da wir aber 6 Milliarden Menschen sind, dürfte es nicht viel...


Folgen Sie uns
       


The Last of Us 2 - Fazit

Überleben in der Postapokalypse: Im Actionspiel The Last of Us 2 erkunden wir mit der jungen Frau Ellie unter anderem die Stadt Seattle - und sinnen auf Rache für einen Mord.

The Last of Us 2 - Fazit Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


      •  /