Smartphones werden durch neue EU-Zölle teurer

Bitkom fordert von der Bundesregierung Ablehnung der Brüsseler Pläne

Der IT-Branchenverband Bitkom befürchtet durch neue Zölle der EU steigende Preise für Smartphones. Endgeräte, die rund 500 Euro ohne Mobilfunkvertrag kosten, würden um circa 70 Euro teurer, wenn sie eine leistungsstarke Kamera, einen TV-Empfänger oder eine Navigationsfunktion enthalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die EU-Kommission will High-End-Mobiltelefone künftig mit Importzöllen von bis zu 14 Prozent belegen, wenn sie Zusatzfunktionen wie leistungsstarke Kameramodule, Navigationshardware oder einen Chipsatz für den Fernsehempfang enthalten. Betroffen von den Plänen sind Handys mit Digitalkameras mit optischem Zoom, Navigationsmodule mit GPS, TV-Empfänger in Geräten mit einer Bildschirmdiagonale ab 9 Zentimeter und videofähige Geräte, die 16 Gigabyte Speicherplatz bieten. Die Smartphones gelten dann als zollpflichtige Unterhaltungselektronik. Bei Endgeräten, die 500 Euro ohne Mobilfunkvertrag kosten, fallen damit circa 70 Euro zusätzlich pro Gerät an, rechnet der Branchenverband vor.

Stellenmarkt
  1. UI/UX Designer (m/w/d)
    OEDIV SecuSys, Bielefeld, Rostock
  2. IT-Manager* (m/w/d)
    BAM - Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
Detailsuche

"Die Abgaben würden die Geräte massiv verteuern", sagte Bitkom-Chef August-Wilhelm Scheer. "Ein Handy wird an erster Stelle zum Telefonieren benutzt, auch wenn es multimediale Zusatzfunktionen besitzt." Derzeit seien Mobiltelefone grundsätzlich von Importzöllen befreit. Der Umsatz mit mobilen Datendiensten wird laut Bitkom in Deutschland im Jahr 2009 voraussichtlich um 8 Prozent auf 5,5 Milliarden Euro steigen.

Der mächtige Bitkom, in dem milliardenschwere Mobilfunkbetreiber und Gerätehersteller organisiert sind, hat die Bundesregierung aufgefordert, sich gegenüber der EU für die Zollfreiheit aller Mobilfunkgeräte einzusetzen. In dieser Woche kam in Brüssel ein Ausschuss zusammen, bei dem sich die Ländervertreter über die EU-Vorlage berieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


fredfirst 16. Feb 2009

erhöht doch Preise nebst Zöllen bis eines Tages elektronische Geräte auf Halde produziert...

rerere 15. Feb 2009

scahdet die bundesregierung nur sich selbst..

Nath 14. Feb 2009

Deswegen: Nicht nur diese Zölle, sondern gleich alle abschaffen!

vorgezogene... 14. Feb 2009

Vorgezogene Recyclinggebühren sind gut und wichtig. Damit lässt sich finanzieren und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Internet
Indien verbannt den VLC Media Player

Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
Artikel
  1. Wissenschaft: Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel
    Wissenschaft
    Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel

    National Ignition Facility hat das Lawson-Kriterium der Kernfusion erreicht, aber das gilt nur für echte Reaktoren, keine Laserexperimente.
    Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  2. Microsoft & Sony: Playstation-4-Absatz doppelt so hoch wie Xbox One
    Microsoft & Sony
    Playstation-4-Absatz doppelt so hoch wie Xbox One

    Während Sony weit über 100 Millionen der PS4-Konsolen verkauft hat, erreichte Microsoft nicht einmal halb so viele Xbox-One-Geräte.

  3. THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
    THG-Prämie
    Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

    Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Playstation Sale: Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB, Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • Razer-Aktion • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /