• IT-Karriere:
  • Services:

10 GByte kostenloser Speicherplatz und privates Filesharing

Onlinespeicherdienst Humyo runderneuert

Der Onlinespeicherdienst Humyo.com hat seine Oberfläche überarbeitet und einige neue Funktionen integriert, die die Zusammenarbeit der Nutzer untereinander verbessern und die Synchronisation der Daten zwischen dem lokalen Rechner und Humyo.com erleichtern soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Humyo
Humyo
Die Weboberfläche von Humyo wurde um eine Funktion erweitert, die die zuletzt bearbeiteten und heraufgeladenen Dateien zeigt. Die Funktion "Schnelles Teilen" soll der einfachen Freigabe von Dateien dienen: Nachdem die Datei markiert wurde, wird in das "Teilen"-Feld nur noch eine E-Mail-Adresse eingegeben, deren Besitzer die Daten sofort herunterladen kann.

Stellenmarkt
  1. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen, Stuttgart, Neuss
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Humyos Adressbuch kann nun auch über eine Importfunktion gefüllt werden. Dabei werden Adressdaten von Outlook und Thunderbird per CSV-Datei integriert. Alternativ greift Humyo auf die Onlineadressbücher von zahlreichen Webmailern wie Hotmail, Google Mail, Web.de, GMX, .Mac und auf die von Facebook, MySpace und Co. zu. Dazu muss der Nutzer allerdings neben seiner E-Mail-Adresse bei dem Dienst auch das dazugehörige Passwort bei Humyo eingeben. Der Anbieter verspricht, die Zugangsdaten nicht zu speichern.

Humyo
Humyo
Zu den weiteren Neuerungen gehört eine Filterfunktion zur Suche im eigenen Dateibestand. Der neue Windows-Client, den Humyo kostenlos zum Download anbietet, kann Verzeichnisse und Dateien zwischen dem eigenen PC und Humyo und anderen Rechnern synchronisieren. Die ungefähr 2 MByte große Software dient so als Backupwerkzeug. Für Linux und MacOS X sollen noch 2009 eigene Clients vorgestellt werden.

Humyo.com bietet insgesamt 10 GByte kostenlosen Speicherplatz - jeweils die Hälfte davon steht für Multimediadateien (Fotos, Musik und Videos) und andere Dateiformate zur Verfügung. 100 GByte Speicherplatz kosten jährlich rund 50 Euro oder monatlich rund 5 Euro. Außerdem bietet Humyo Pakete für Nutzergruppen und noch mehr Speicherplatz an.

Humyo
Humyo
Nur die kostenpflichtigen Accounts arbeiten mit SSL-Verschlüsselung bei der Übertragung. Natürlich können die Dateien schon auf dem PC verschlüsselt und dann auf Humyo gespeichert werden. Dann sind allerdings die Foto-, Musik- und Videoplayer nicht nutzbar, mit denen Humyo die gespeicherten Multimediadateien direkt im Browser oder im Mobiltelefon per Streaming anzeigen kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 86,80€ inkl. Versand mit Gutschein: NBBBW3KINGSTON
  2. (u. a. ASUS ROG Strix XG43VQ für 799€, ASUS VG255H für 139,90€ und Thermaltake View 21...
  3. (Bis zu 40 Prozent auf ausgewählte Notebooks, Monitore, PCs, Hardware, Smartphones, Zubehör und...
  4. (u. a. Samsung Galaxy Watch Active 2 Under Armour Edition 44 mm Schwarz für 179,34€ und 40 mm...

4rtist.com#-_- 04. Mai 2009

warum keine blog update ? http://blog.oosah.com#__last_post__nov.08

Ironiker 08. Mär 2009

ich habe ein 1 GB grosses Outlook file...wie kann ich das denn hochladen? live bietet...

Onaniss 15. Feb 2009

Wir schätzen immer nur unsere Vorstellung von etwas, niemals die Realität. Insofern ist...

2GB gratis... 14. Feb 2009

Ich bin bei Mozy. Grundsätzlich erhält man verschlüsselte 2 GB. Wenn Freunde dazukommen...

Tut nichts zur... 13. Feb 2009

Hallo, ich suche einen Online-Speicher, dem man sich guten Gewissens anvertrauen kann...


Folgen Sie uns
       


Leben auf dem Ozean: Reif für die autarke Insel
Leben auf dem Ozean
Reif für die autarke Insel

Die nachhaltige Heimat der Zukunft? Ein EU-Projekt forscht an modularen schwimmenden Inseln, die ihre Energie selbst erzeugen.
Ein Bericht von Monika Rößiger

  1. Umweltschutz Verbrennerverbot ab 2035 in Kalifornien
  2. Mindestens 55 Prozent Von der Leyen verschärft EU-Klimaziele deutlich
  3. Klimaschutz Studie fordert Verkaufsverbot für Verbrenner ab 2028

IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Java 15: Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?
Java 15
Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?

Was bringt das Preview Feature aus Java 15, wie wird es benutzt und bricht das nicht das Prinzip der Kapselung?
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Java JDK 15 geht mit neuen Features in die General Availability
  2. Java Nicht die Bohne veraltet
  3. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben

    •  /