Canon Ixus 870 IS schaltet sich unversehens ab

Firmwareupdate beseitigt Fehler

Canon hat in einer Servicenotiz auf einen Fehler der Kompaktkamera Digital Ixus 870 IS hingewiesen, die sich in einer speziellen Konfiguration sang- und klanglos ausschaltet. Ein Firmwareupdate beseitigt den Fehler.

Artikel veröffentlicht am ,

Canon Ixus 870 IS
Canon Ixus 870 IS
Der Fehler tritt bei Fotos auf, die mit der Digital Ixus 870 IS im Motivprogramm "Kinder und Tiere" gemacht werden. Parallel dazu müssen die Gesichtserkennung und die dazugehörige Funktion Fokus Check-Anzeige aktiviert sein. Wird dann der Auslöser zur Scharfstellung halb durchgedrückt und wieder losgelassen, geht die Kamera aus.

Stellenmarkt
  1. Full Stack Entwickler (m/w/d) Service-Plattform
    CLAAS KGaA mbH, Herzebrock-Clarholz
  2. Identitäts- und Berechtigungsmanager (m/w/d)
    W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
Detailsuche

Nach dem erneuten Einschalten funktioniert sie wieder ganz normal. Der Fehler tritt nur bei Modellen auf, deren Seriennummer an der fünften Stelle eine 0 oder 1 aufweisen und die Firmware 1.0.1.0 verwenden.

Vor dem Download der Firmware muss die Seriennummer der Kamera in das Eingabefeld der Servicewebsite eingegeben werden.

Canon Ixus 870 IS
Canon Ixus 870 IS
Die Canon Ixus 870 IS kam Ende September 2008 auf den Markt und erreicht eine Auflösung von 10 Megapixeln. Ihr Vierfachzoom deckt eine Kleinbildbrennweite von 28 bis 112 mm ab. Anstelle eines Suchers kommt ein 3 Zoll großes Display zum Einsatz. Zur Markteinführung kostete die Kamera rund 300 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kabelnetz
Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein

Ohne Radioport kommt die neue Antennendose und ist damit schon für DOCSIS 4.0 vorbereitet. Doch sie soll bereits jetzt Vorteile für Vodafone-Kunden bringen.

Kabelnetz: Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein
Artikel
  1. Bundesnetzagentur: Streit um Preis fürs Recht auf Internet entbrannt
    Bundesnetzagentur
    Streit um Preis fürs Recht auf Internet entbrannt

    Das Recht auf Versorgung mit Internet braucht einen Preis. Ein Vorschlag der Bundesnetzagentur, diesen zu ermitteln, stößt auf Kritik der Betreiber.

  2. Hybridmagnet: Chinesische Forscher erzeugen Rekord-Magnetfeld
    Hybridmagnet
    Chinesische Forscher erzeugen Rekord-Magnetfeld

    Mit einem Hybridmagneten hat ein Team in China einen Rekord aus den USA für das stärkste stabile Magnetfeld überboten.

  3. Clop: Ransomwaregruppe erpresst scheinbar falsches Wasserwerk
    Clop
    Ransomwaregruppe erpresst scheinbar falsches Wasserwerk

    Eine Ransomwaregruppe hat sich nach einem Hack eines Wasserversorgungsunternehmens in Großbritannien offenbar vertan und ein anderes Werk erpresst.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Mac mini 16GB 1.047,26€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • MindStar (Sapphire RX 6900XT 939€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /