• IT-Karriere:
  • Services:

Open-Xchange: Kostenloser Webmailer für Universitäten

Angebot auch für Hoster

Der Ajax-Webmailer der Groupware Open-Xchange ist für Bildungseinrichtungen jetzt kostenlos. Neben Open-Xchange unterstützt er auch andere Mailserver. Ein Angebot für ISPs gibt es ebenfalls.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Bildungseinrichtungen und Non-Profit-Organisationen können den Webmailclient jetzt kostenlos erhalten. Er ist Teil der Open-Xchange Hosting Edition. Der Einsatz soll aber nicht nur mit Open-Xchange zusammen möglich sein, sondern auch mit anderen Linux-Mailservern.

Auch Software-as-a-Service-Anbieter wie Hoster sollen den Webmailer kostenlos bekommen. In diesem Fall ist das Angebot aber an den Kauf von Nutzerlizenzen für die Groupware gebunden. Weitere Details gibt es auf einer eigens eingerichteten Webseite.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Spider-Man: Far From Home (4K) für 20,46€, The Punisher/Spider-Man: Homecoming - Best of...
  2. (u. a. Captiva R53-852 Gaming PC Ryzen 9 32GB, 1TB SSD + 2TB HDD RTX 2080 Super 8GB für 2.526...
  3. (u. a. Alles fürs Lernen zuhause)
  4. (u. a. Sandisk SSD Plus 1TB für 85,51€ (inkl. 11€ Direktabzug), Crucial P1 1TB PCIe für 96...

Wieder nicht... 19. Feb 2009

Alles klar, Herr Open-Xchange Mitarbeiter. Mann kann sich auch alles schön reden...

ölf 13. Feb 2009

Einen Webmailer? Oha, ich fange an zu schlottern. Welche Uni hat denn nicht schon seit...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion angespielt

Mit Legion bekommt die Serie Watch Dogs eine dritte Chance von Ubisoft. Schauplatz ist London nach dem Brexit, eine korrupte Regierung und Banden unterdrücken die Bevölkerung, die sich allerdings wehrt. Wichtigste Neuerung gegenüber den Vorgängern: Spieler können Passanten für den Widerstand rekrutieren.

Watch Dogs Legion angespielt Video aufrufen
    •  /