Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft wirbt weiteren Topmanager bei Yahoo ab

Vice President für Search & Advertising Sciences wechselt nach Redmond

Larry Heck, Vice President für Search & Advertising Sciences bei Yahoo, wechselt zum Konkurrenten Microsoft. Heck ist bereits der dritte Topmanager, den der Softwarekonzern dem Internetunternehmen seit November 2008 ausspannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein weiterer hochrangiger Manager wechselt von Yahoo zu Microsoft. Larry Hecks Aufgabe bei dem Internetunternehmen war die Verbesserung der Relevanz der Suchergebnisse, erklärte eine Microsoft-Sprecherin. Heck ist seit November 2008 der dritte Yahoo-Manager, der von Microsoft abgeworben wird. Er verantwortete die Entwicklung von Algorithmen für den Bereich Suche und Anzeigen. Bei Microsoft berichtet Heck an Satya Nadella, Leiterin der Sparte Online Services. Sein Arbeitsbeginn ist in den nächsten Wochen.

Stellenmarkt
  1. Applied Materials WEB COATING GmbH, Alzenau
  2. Rational AG, Landsberg am Lech

Im November 2008 holte sich Microsoft Sean Suchter, Yahoo Vice President für Search Technology. Im Dezember nahm der Konzern Qi Lu unter Vertrag, den ehemaligen technischen Leiter für Suchmaschinen- und Onlinewerbetechnik bei Yahoo. Er führt nun die Online Services Group von Microsoft.

Microsoft hatte für die kommenden 18 Monate den Abbau von 5.000 Arbeitsplätzen angekündigt, die erste größere Entlassungswelle in der Firmengeschichte. In seinem Suchmaschinenbereich stellt der Konzern aus Redmond (Washington) aber weiterhin ein.

Microsoft-Konzernchef Steve Ballmer hatte zuletzt erneut betont, den geplanten Kauf der Yahoo-Suchmaschine in diesen Wochen vollziehen zu wollen. Vor circa einem Jahr hatte Microsoft erstmals ein Übernahmeangebot für Yahoo ausgegeben und später 47,5 Milliarden US-Dollar geboten. Inzwischen fiel der Börsenwert von Yahoo auf 17 Milliarden US-Dollar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 53,99€ (Release am 27. August)
  2. (aktuell u. a. Asus Vivobook 15 für 589,00€, Nero AG Platinum Recording Software für 59,90€)
  3. 10,99€ (ohne Prime oder unter 29€ + Versand)

Enormer... 12. Feb 2009

Mikrosaft kann noch so viele Top-Leute für seine sog. Internet-Suchmaschine abwerben, sie...

adasdads 12. Feb 2009

30 millarden. das waern ne ganze menge aids tabletten....


Folgen Sie uns
       


Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht

Impressionen von der Demonstration am 23. März 2019 gegen die Uploadfilter in Berlin.

Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

    •  /