Abo
  • Services:
Anzeige

Nokia fährt Handyproduktion herunter

Forschungszentren zusammengefasst: 320 Experten bekommen Kündigung

Der weltgrößte Mobiltelefonhersteller Nokia schließt ein Forschungszentrum in Finnland und entlässt alle 320 Beschäftigten. In einem großen Werk in Salo, einer Stadt in Südwestfinnland, wird die Produktion gedrosselt. Teile der Belegschaft würden zeitweise gekündigt.

Der finnische Mobilfunkkonzern Nokia konzentriert seine Forschungs- und Entwicklungsstandorte und fährt die Produktion in einem wichtigen Werk um 20 bis 30 Prozent herunter. "Die Pläne für die Drosselung der Produktion in Sato spiegeln die gesunkene Nachfrage wider", sagte Juha Putkiranta, Leiter des Bereiches "Demand Supply Network Management" bei Nokia. Auf Rotationsbasis sollen hier jeweils 20 bis 30 Prozent der Belegschaft zeitweise die Kündigung erhalten. Die Fertigung in der Fabrik mit insgesamt 2.500 Beschäftigten soll aber weiterlaufen.

Anzeige

Ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Jyvaskyla, im Süden Finnlands, werde geschlossen und alle 320 Beschäftigten entlassen. Die Aktivitäten werden an den Standorten Tampere, Oulu, Salo und Helsinki konzentriert. Weltweit würden zudem 90 Nokia-Beschäftigte entlassen.

Im Januar 2009 hatte der Handyhersteller Einsparungen angekündigt, nachdem der Gewinn im vierten Quartal 2008 um 69 Prozent auf 576 Millionen Euro gesunken war. Der Gewinn im Geschäftsjahr 2008 lag bei 4 Milliarden Euro.


eye home zur Startseite
grigio 13. Feb 2009

Der Mensch darf nicht als "alle sind gleich" gesehen werden, dies macht meiner Meinung...

Black_seraph 12. Feb 2009

Auch mein Nokia ist aufgrund dieser geschichte, und weil Nokie immer mehr zu einer...

Meldrian 12. Feb 2009

Erst hier bei uns jetzt die Zeche prellen und dann sogar Daheim die Läden dicht machen...

addydaddy 11. Feb 2009

Willkommen im Club ;-)

Besserwisser01 11. Feb 2009

ja ich sag ja schon immer Lizenzen und Patente sind Gift für die einheimische Wirtschaft...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg, Bremen
  2. MT AG, Ratingen bei Düsseldorf
  3. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  4. TAP.DE Solutions GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Nicht so schwer:

    sofries | 04:54

  2. Re: Verstehe das Geschrei nicht

    Bachsau | 04:30

  3. Re: verständlicher move nach vega_mobile ...

    ms (Golem.de) | 04:24

  4. Re: Danke nein, ich warte lieber auf Vega + Intel...

    ms (Golem.de) | 04:20

  5. Re: 1050 und dann noch langsamer?

    ms (Golem.de) | 04:17


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel