Abo
  • IT-Karriere:

Aviras AntiVir 9 löscht Schadsoftware mit einem Klick

Neue Version der Premium Security Suite geplant

Auf der Cebit 2009 zeigt Avira die Version 9 des Virenscanners AntiVir, der Schadsoftware besonders zügig entfernen kann. Auch eine neue Version der Premium Security Suite wird gezeigt, die dann einen Kinderschutzfilter erhält.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein QuickRemoval-Tool in AntiVir 9 erlaubt es, gefundene Malware mit nur einem Mausklick wieder vom Rechner zu löschen. Zudem gibt es einen überarbeiteten Konfigurationsassistenten für die Anpassung der Virensoftware an die eigenen Bedürfnisse. Die Professional-Ausführung von AntiVir kann darüber hinaus mehrere Konfigurationsprofile verwalten, die sich automatisch nach Nutzervorgaben umschalten.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. DATAGROUP Köln GmbH, München

Für Netbook-Käufer wurde die Sicherheitssoftware von Avira überarbeitet, so dass diese auch auf den kleineren Displays gut zu bedienen ist und keine Bedienelemente mehr außerhalb des sichtbaren Bereichs erscheinen.

Die Premium Security Suite erhält von Avira ein neues Modul für den Kinderschutz. Damit können Eltern Internetseiten mit bedenklichen Inhalten sperren, damit Kinder diese nicht mehr erreichen können.

Wann die neue Version auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...
  3. 116,09€ (10% Rabatt mit dem Code PREISOPT10)

Wubi.exe 03. Mär 2009

...Wenn Aviras AntiVir irgendwann mal ausgereift ist, löscht es ohne einen "Klick" direkt...

Gurkenversteher 14. Feb 2009

Als Nicht-Microsoft-Kunde brauche ich mir so etwas nicht merken. Es stand (oder steht...

kleinesg 12. Feb 2009

...bei dir scheint der Ironiedetektor deinstalliert worden zu sein...

EricU 12. Feb 2009

Solche Aussagen (in deinem Falle ziemlich blödsinnig) solltest Du auch untermauern...

FRug 12. Feb 2009

Doch kann man, und zwar schon lange :) Gibt sogar 3 Modi, minimiert, maximiert und...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 5700 (XT) - Test

Die Navi-10-Grafikkarten schlagen die Geforce RTX 2060(S), benötigen aber etwas mehr Energie und unterstützen kein Hardware-Raytracing, dafür sind sie günstiger.

Radeon RX 5700 (XT) - Test Video aufrufen
Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Orico Enclosure im Test: Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick
Orico Enclosure im Test
Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick

Wer eine ältere NVMe-SSD über hat, kann diese immer noch als sehr schnellen USB-Stick verwenden: Preiswerte Gehäuse wie das Orico Enclosure nehmen M.2-Kärtchen auf, der Bridge-Chip könnte aber flotter sein.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Server Supermicro mit Chassis für 40 E1.S-SSDs auf 2 HE
  2. Solid State Drive Longsys entwickelt erste SSD nur mit chinesischen Chips
  3. SSDs Samsung 970 Pro mit 2TB und WD Blue 3D mit 4TB

    •  /