Twitter bleibt kostenlos

Wirbel um angebliche Gebührenpläne für Geschäftsaccounts

Twitter bleibt weitgehend kostenlos. Das stellte das Unternehmen klar, nachdem eine Bemerkung in einem Interview Anfang der Woche für viel Wirbel um den Micro-Blogging-Dienst gesorgt hatte.

Artikel veröffentlicht am ,

Twitter werde Gebühren für kommerzielle Accounts einführen, hatte BrandRepublic am Dienstag vermeldet und das mit einem Zitat von Twitter Gründer Biz Stone belegt, das aber bei weitem nicht so eindeutig war, wie die Überschrift suggeriert.

Stellenmarkt
  1. Java Developer / Java Entwickler (m/w/d)
    GK Software SE, verschiedene Standorte deutschlandweit, Johannsburg (Südafrika), Pilsen (Tschechische Republik)
  2. Consultant (m/w/d) digitales Veranstaltungsmanagement
    Fresenius Digital Technology, Bad Homburg
Detailsuche

Die Meldung hatte bei Twitter-Nutzern für viel Aufsehen und Kopfschütteln gesorgt. Schließlich sind geschäftliche und private Twitter-Accounts oft nicht zu trennen.

Es bleibt allerdings unklar, wie Twitter mit seinem Dienst Geld verdienen will. Dieser ist kostenlos für Nutzer, Werbung gibt es auf den Seiten nicht. Die Risikokapitalgeber, die Twitter derzeit finanzieren, werden das sicher nicht auf Dauer tun.

Angesichts der Aufregung meldete sich Twitter offiziell per Blog zu Wort: Man denke seit über einem Jahr laut über die wachsende geschäftliche Nutzung von Twitter nach und plane in diesem Jahr die Einführung umsatzbringender Produkte, heißt es in dem Blogeintrag.

Golem Karrierewelt
  1. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    07./08.06.2022, Virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    30.05.-03.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Wie auch immer die kostenpflichtigen Angebote aussehen werden, eines soll sich nicht ändern: Twitter soll von allen, auch von Firmen, weiterhin kostenlos genutzt werden können. Es gehe um Zusatzdienste, und nicht darum, die bestehenden Angebote kostenpflichtig zu machen. Noch aber gebe es nichts Konkretes anzukündigen, so Biz Stone.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


SPHolzi 13. Feb 2009

Das Papier ist alle #facilitymanagement #buero

Anonymer Nutzer 11. Feb 2009

... die Zumüllung des Internets in geringen Mengen!

Hodde 11. Feb 2009

Hmmm.....denkdenkdenk Nachgedacht! Ist immer noch Schwachsinn für eine Zeitung.

Tweety 11. Feb 2009

Die könnten ja Werbung in die Tweets einbauen (Wie Google Adwords). So ungefähr: Bin grad...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
City M 2.0
Strøm baut minimalistisches Pendler-E-Bike

Das Strøm City M 2.0 ist ein E-Bike, das wegen seiner schlichten Linienführung auffällt und über Indiegogo für 1.095 Euro angeboten wird.

City M 2.0: Strøm baut minimalistisches Pendler-E-Bike
Artikel
  1. Cambridge Analytica: US-Staatsanwalt klagt gegen Mark Zuckerberg
    Cambridge Analytica
    US-Staatsanwalt klagt gegen Mark Zuckerberg

    Für die US-Staatsanwaltschaft ist klar, dass Mark Zuckerberg für den Datenschutzskandal bei Facebook rund um Cambridge Analytica verantwortlich ist.

  2. Satellitenkommunikation: Bundeswehr soll Starlink testen
    Satellitenkommunikation
    Bundeswehr soll Starlink testen

    Das deutsche Heer soll Produkte für private Satellitenkommunikation testen. Das Verteidigungsministerium nennt in diesem Zusammenhang Starlink von SpaceX.
    Eine Exklusivmeldung von Lennart Mühlenmeier

  3. Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
    "Macht mich einfach wahnsinnig"
    Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

    Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Cyber Week: Alle Deals freigeschaltet • Xbox Series X bestellbar • Samsung schenkt 19% MwSt. • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€) • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€) [Werbung]
    •  /