Abo
  • IT-Karriere:

AMD muss Verkauf seiner Werke verschieben

Zu wenige Aktionäre unterstützen den Plan bislang

Der Halbleiterhersteller AMD muss seine Pläne zur Auslagerung der Fertigung in ein Gemeinschaftsunternehmen mit Investmentkonzernen aus Abu Dhabi verschieben. Zu wenige Aktionäre haben der komplizierten Umstrukturierung bislang zugestimmt. Die Aktie brach um 11 Prozent ein.

Artikel veröffentlicht am ,

AMD muss bis zur kommenden Woche warten, um die Zustimmung der Aktionäre für die Aufspaltung des Unternehmens zu erlangen. Dann hofft man mehr Investoren von dem Plan zu überzeugen. Der Halbleiterhersteller will aus Geldmangel seine Fabriken in ein Gemeinschaftsunternehmen mit Investmentkonzernen aus Abu Dhabi auslagern, die bereits große Anteile an der US-Firma halten. Sie schießen zwischen 3,6 bis 6 Milliarden US-Dollar in die Foundry, die auch für andere Chipentwickler fertigen soll. Die Dresdner Chipfabrik wechselt dabei den Besitzer. Die Investmentfirmen Mubdala und ATIC (Advanced Technology Investment Co.) erlangen so die Mehrheit an der Foundry. Mubadala stellt AMD zudem 800 Millionen US-Dollar in bar zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, Meckenheim, München
  2. Hays AG, Bonn

AMD schreibt seit neun aufeinanderfolgenden Quartalen rote Zahlen. Die AMD-Aktie brach nach der Bekanntgabe am 11. Februar 2009 um 11 Prozent ein. Insgesamt verlor das Wertpapier in den letzten drei Monaten 28 Prozent seines Wertes.

Die meisten Analysten gehen davon aus, dass die Aufspaltung AMDs weiter wie geplant vollzogen werden kann. AMD-Chefjustiziar Harry Wolin sagte, dass bislang 42 Prozent der Stimmberechtigten über den Teilungsplan abgestimmt hätten, 97 Prozent votierten dafür. Die Aktionärsversammlung wurde auf den 18. Februar 2009 verschoben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung

HansImGlück 11. Feb 2009

SO wie es bei jeder Auflösung einer Firma passiert, aber in Endeffekt kommt genau diese...

Bedingungsloses... 11. Feb 2009

Bei der Lage würde ich mal übers Bedingungslose Grundeinkommen mit Mwst nachdenken...

gdasfqewrqw2314 11. Feb 2009

Das ist nur der natürliche Lauf der Dinge. Werde mal älter, dann wirst auch DU das kapieren.

Idee 11. Feb 2009

Eine Fabrik in Abu Dhabi hätte den Vorteil, dass sich die Chips günstiger und...


Folgen Sie uns
       


Akku-Recycling bei Duesenfeld

Das Unternehmen Duesenfeld aus Peine hat ein Verfahren für das Recycling von Elektroauto-Akkus entwickelt.

Akku-Recycling bei Duesenfeld Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
    Ocean Discovery X Prize
    Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

      •  /