Abo
  • IT-Karriere:

Intel kündigt Westmere-CPUs an: 2010 sechs Kerne für PCs (U)

Ebenfalls erst zu einem nicht näher bestimmten Zeitpunkt im Jahr 2010 will Intel die Zahl der Kerne in Desktop-PCs mit einem Sockel wieder einmal erhöhen - diesmal wird aber nicht gleich der Einsatz verdoppelt. Der 32-Nanometer-Prozessor Gulftown besteht aus sechs Kernen, die per HyperThreading zwölf Threads ausführen können. Das mit dem Core i7 wieder eingeführte HyperThreading beherrschen alle Westmere-CPUs. Wer sich bereits einen Core i7 zugelegt hat, wird sich darüber freuen, dass Gulfstream mit dem X58-Chipsatz arbeiten soll. Ob heutige Mainboards aber bereits darauf ausgelegt sind, ist noch nicht abzusehen.

Stellenmarkt
  1. Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe
  2. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Norderstedt, Raunheim

Nur noch ein Baustein als Chipsatz
Nur noch ein Baustein als Chipsatz
Neben den Prozessoren hat Intel nun auch bestätigt, dass zumindest ein Teil der Chipsätze der Serie 5 (als Nachfolger der 4er-Serie) nur aus einem Baustein bestehen wird. Beim Clarkdale mit integrierter Grafik reicht neben der CPU ein Chip, der I/O und auch den Displaycontroller zur Verfügung stellt. Der FSB ist damit endgültig ein Auslaufmodell.

Neue Befehle für AES
Neue Befehle für AES
Wie bei jedem Die-Shrink üblich hat Intel auch einige neue Funktionen in die Architektur eingebaut. Sie fallen jedoch weit weniger spektakulär aus als beim Wechsel von den Conroe- zu den Penryn-Kernen der Core-Architektur. Lediglich sieben neue Befehle gibt es, die vor allem für AES-Verschlüsselung dienen. Intel sieht hier beispielsweise die Verschlüsselung von Festplatten über die CPU als Einsatzmöglichkeit. Das beherrschen zwar bisher auch schon Festplatten mit "Full Disc Encryption" (FDE), sie sind aber deutlich teurer als Laufwerke ohne diese Funktion.

Nachtrag vom 10. Februar 2009, um 20:00 Uhr:
Wie Intel-Vize Stephen Smith im Rahmen einer Telefonkonferenz klar stellte, will Intel für die hier genannten Westmere-Prozessoren die Serienfertigung im Laufe des vierten Quartals 2009 aufnehmen. Wann die Produkte dann auf den Markt kommen, steht aber laut Smith noch nicht fest. Das, so Intels Direktor der "Digital Enterprise Group", müsse man unter anderem mit den PC-Herstellern abstimmen.

 Intel kündigt Westmere-CPUs an: 2010 sechs Kerne für PCs (U)
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (-70%) 17,99€
  3. 48,49€
  4. 3,74€

HalbCore 12. Jan 2010

so... können wir den Kindergarten hier schliessen ?!! Danke

Peter vom Frosta 09. Mär 2009

Hallo, es ist interessant, dass nach dem Erreichen der GHz Grenze jetzt mit der...

blubberblubb 12. Feb 2009

ATOM FÜR ALLE

blubberblubb 12. Feb 2009

Supraleiter erfinden reicht ja schon ;) Gut mit Flüßigstickstoff kannst du Metalle so...

errata 11. Feb 2009

Sollte das wirklich einmal eintreten, so könnt ihr euch warm anziehen. Ohne Gegenspieler...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (7390) - Hands on

Das XPS 13 Convertible (7390) ist Dells neues 360-Grad-Gerät: Es nutzt Ice-Lake-Chips für doppelte Geschwindigkeit, hat ein höher auflösendes Display, eine nach oben versetzte Kamera und eine magnetisch arbeitende Tastatur.

Dell XPS 13 (7390) - Hands on Video aufrufen
Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

    •  /