Abo
  • Services:
Anzeige

Latitude XT2 - Dells zweiter Tablet-PC mit Multitouch

Latitude XT2
Latitude XT2
Als Anschlüsse bietet das XT2 außerdem vierpoliges Firewire, VGA, drei USB-Anschlüsse, SD-Card-Leser und ExpressCard/54. Anschlüsse für Kopfhörer und Audio sind ebenfalls am Gerät. Ein digitaler Bildschirmausgang befindet sich ebenso wie ein optisches Laufwerk nur am optionalen Dock.

Anzeige

Das Latitude XT2 kostet etwa 1.725 Euro in der Grundausstattung inklusive drei Jahren Garantie mit Vorortservice. Derzeit wirkt die Grundausstattung im Onlineshop noch unvollständig. Laut Shop wird das Gerät ohne WLAN und mit einem sehr kleinen, aber dafür leichten Akku (28 Wh) ausgeliefert. WLAN gibt es ab 7 Euro (günstigstes Dell-Modul mit 802.11b/g). Auch die teureren Intel-WLAN-Module stehen zur Verfügung: Das 5100er-Modul (802.11a/b/g/n, 300 MBit/s) kostet 17 Euro und das 5300er-Modul (450 MBit/s) 65 Euro. Einen stärkeren Akku (42 Wh) gibt es für 26 Euro. Optional kann unter das Notebook auch ein Batteryslice (45 Wh) angedockt werden, der etwa 260 Euro kostet. Mit Haupt- und Slice-Akku soll das XT2 rund 11 Stunden im Betrieb bleiben können.

Latitude XT2 und Mediabase
Latitude XT2 und Mediabase
Weitere Optionen umfassen eine 64-GByte-SSD (SATA, 1,8 Zoll) für 700 Euro, mehr Arbeitsspeicher (3 GByte kosten 83 Euro, 5 GByte schlagen mit fast 600 Euro zu Buche) sowie eine andockbare Mediabase, die als mobile Dockingstation genutzt werden kann (etwa 300 Euro). Die Mediabase ist vergleichbar mit den mobilen Dockingstations des HP Elitebook 2730p und des Lenovo X200 Tablet und ist von der Dicke etwa zwischen den beiden anzusiedeln. Diese beiden Tablet-PCs sind die direkten Konkurrenten des Latitude XT2. Andere Optionen wie ein HSUPA-Modem oder eine 128-GByte-SSD werden im Shop derzeit noch nicht angeboten.

Als Betriebssystem steht Windows Vista (x86) zur Verfügung. Auch eine Downgradeoption auf die Windows XP Tablet PC Edition ist möglich. Ein Angebot für eine 64-Bit-Version von Vista fehlt.

 Latitude XT2 - Dells zweiter Tablet-PC mit Multitouch

eye home zur Startseite
D0sIus 13. Nov 2009

HEy J0E DANkE fuerDEINEN TIPP, funktioniert SCHON ganz gut :)

Michael - alt 11. Feb 2009

die wacom technik nutze ich an meinem oqo 02. auch nicht schlecht. aber der n-trig...

phino 10. Feb 2009

Dies sind alles keine aktuellen Geräte. Ich sitze gerade vor einem M400. Dies wird seit...

hmmm 10. Feb 2009

... einen Tablet-PC mit 13-15 Zoll Display mit ca. 100 dpi Auflösung. Das ganze sollte...

Mal anders 10. Feb 2009

Ansichtssache :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ + 3,99€ Versand
  2. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)

Folgen Sie uns
       


  1. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  2. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  3. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  4. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  5. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  6. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  7. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  8. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  9. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  10. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  2. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

  1. Re: "IT-News für Profis"-Bashing in 3,2,1...

    HorkheimerAnders | 19:45

  2. Re: Selbstgemachtes Problem

    bombinho | 19:43

  3. Opps

    slead | 19:36

  4. Re: SUbventionen sind unsinnig

    bombinho | 19:32

  5. Re: Der starke Kleber

    ArcherV | 19:11


  1. 19:04

  2. 15:18

  3. 13:34

  4. 12:03

  5. 10:56

  6. 15:37

  7. 15:08

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel