Abo
  • Services:
Anzeige

Latitude XT2 - Dells zweiter Tablet-PC mit Multitouch

Latitude XT2
Latitude XT2
Als Anschlüsse bietet das XT2 außerdem vierpoliges Firewire, VGA, drei USB-Anschlüsse, SD-Card-Leser und ExpressCard/54. Anschlüsse für Kopfhörer und Audio sind ebenfalls am Gerät. Ein digitaler Bildschirmausgang befindet sich ebenso wie ein optisches Laufwerk nur am optionalen Dock.

Anzeige

Das Latitude XT2 kostet etwa 1.725 Euro in der Grundausstattung inklusive drei Jahren Garantie mit Vorortservice. Derzeit wirkt die Grundausstattung im Onlineshop noch unvollständig. Laut Shop wird das Gerät ohne WLAN und mit einem sehr kleinen, aber dafür leichten Akku (28 Wh) ausgeliefert. WLAN gibt es ab 7 Euro (günstigstes Dell-Modul mit 802.11b/g). Auch die teureren Intel-WLAN-Module stehen zur Verfügung: Das 5100er-Modul (802.11a/b/g/n, 300 MBit/s) kostet 17 Euro und das 5300er-Modul (450 MBit/s) 65 Euro. Einen stärkeren Akku (42 Wh) gibt es für 26 Euro. Optional kann unter das Notebook auch ein Batteryslice (45 Wh) angedockt werden, der etwa 260 Euro kostet. Mit Haupt- und Slice-Akku soll das XT2 rund 11 Stunden im Betrieb bleiben können.

Latitude XT2 und Mediabase
Latitude XT2 und Mediabase
Weitere Optionen umfassen eine 64-GByte-SSD (SATA, 1,8 Zoll) für 700 Euro, mehr Arbeitsspeicher (3 GByte kosten 83 Euro, 5 GByte schlagen mit fast 600 Euro zu Buche) sowie eine andockbare Mediabase, die als mobile Dockingstation genutzt werden kann (etwa 300 Euro). Die Mediabase ist vergleichbar mit den mobilen Dockingstations des HP Elitebook 2730p und des Lenovo X200 Tablet und ist von der Dicke etwa zwischen den beiden anzusiedeln. Diese beiden Tablet-PCs sind die direkten Konkurrenten des Latitude XT2. Andere Optionen wie ein HSUPA-Modem oder eine 128-GByte-SSD werden im Shop derzeit noch nicht angeboten.

Als Betriebssystem steht Windows Vista (x86) zur Verfügung. Auch eine Downgradeoption auf die Windows XP Tablet PC Edition ist möglich. Ein Angebot für eine 64-Bit-Version von Vista fehlt.

 Latitude XT2 - Dells zweiter Tablet-PC mit Multitouch

eye home zur Startseite
D0sIus 13. Nov 2009

HEy J0E DANkE fuerDEINEN TIPP, funktioniert SCHON ganz gut :)

Michael - alt 11. Feb 2009

die wacom technik nutze ich an meinem oqo 02. auch nicht schlecht. aber der n-trig...

phino 10. Feb 2009

Dies sind alles keine aktuellen Geräte. Ich sitze gerade vor einem M400. Dies wird seit...

hmmm 10. Feb 2009

... einen Tablet-PC mit 13-15 Zoll Display mit ca. 100 dpi Auflösung. Das ganze sollte...

Mal anders 10. Feb 2009

Ansichtssache :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Spectra-Physics, Rankweil (Österreich)
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  3. Mitscherlich PartmbB, München
  4. über Hays AG, Hessen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  2. Unitymedia

    Discounter Easy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz

  3. Rollenspielklassiker

    Enhanced Edition für Neverwinter Nights angekündigt

  4. Montagewerk in Tilburg

    Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert

  5. AUV

    US-Marine sucht mit Robotern nach verschollenem U-Boot

  6. Apple Watch

    WatchOS-1-App-Updates gibt es bis zum April 2018

  7. ZDF mit 4K-UHD

    Bergretter und Bergdoktoren werden in HLG-HDR ausgestrahlt

  8. Star Wars Battlefront 2

    Macht und Mikrotransaktionen

  9. Tether

    Kryptowährungsstartup verliert 31 Millionen Dollar

  10. Time Warner

    Trump-Regierung will Milliardenübernahme durch AT&T stoppen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: Goldene Apple Watch

    KarstenS2 | 12:55

  2. Re: Quatsch?

    Korschan | 12:52

  3. Re: Sackgasse fürs Hirn

    S-Talker | 12:51

  4. Einfach mal verzichten...

    Clown | 12:51

  5. Re: diesen "Lamborghini" werde ich mir kaufen

    jo-1 | 12:44


  1. 12:57

  2. 12:42

  3. 12:23

  4. 11:59

  5. 11:50

  6. 11:34

  7. 11:20

  8. 11:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel