MS-FlightSim nimmt Kurs auf "Games for Windows Live"

Flugsimulation soll Bestandteil des MS-Onlinedienstes werden

Microsoft hat das Entwicklerstudio des Flight Simulator zwar geschlossen, will die legendäre Reihe aber in neuer Form fortsetzen: als Onlineprodukt. Details dazu sind bereits durchgesickert, die eingeschworene Community und viele unabhängige Entwickler sind wenig begeistert.

Artikel veröffentlicht am ,

"Schließen Sie sich dem Team an, das für die unterhaltsamste und wertvollste Flugerfahrung verantwortlich ist, die es auf Games for Windows Live gibt": Mit diesem Text sucht Microsoft in einer Stellenanzeige nach einem leitenden Grafiker für ein neues Projekt. Bis vor kurzem hatte das Unternehmen noch eine ganze Reihe von Spieleentwicklern mit Flugsimulationserfahrung unter Vertrag - bis das für den Flight Simulator zuständige Aces Studio dichtgemacht wurde und rund 100 Mitarbeiter ihren Job verloren.

 

Inhalt:
  1. MS-FlightSim nimmt Kurs auf "Games for Windows Live"
  2. MS-FlightSim nimmt Kurs auf "Games for Windows Live"

Schon bei der Schließung hatte Microsoft bekanntgegeben, dass Flight Simulator in neuer Form fortgesetzt wird. In der Stellenanzeige beschreibt das Unternehmen das neue Projekt: "Unsere Technologie stellt ganze Kontinente - möglicherweise sogar den ganzen Planeten - als detaillierte und dynamische 3D-Erfahrung bereit."

Die Stellenanzeige passt zu Meldungen aus der Flight-Sim-Community. Auch dort gibt es Hinweise darauf, dass Microsoft seine Flugsimulation als Bestandteil für Game for Windows Live umsetzt. Gerüchten zufolge sollen bereits Entwickler von Flight-Sim-Erweiterungen von Microsoft kontaktiert worden sein. Diese Add-ons spielen traditionell eine große Rolle bei dem Programm, indem sie die Welt um zusätzliche Gebiete, Flugzeuge und andere Inhalte ergänzen. Die Entwickler - zum Teil Hobbyprogrammierer, zum Teil kleine Firmen - fürchten, dass ihre Produkte künftig wie im iPhone-Store nur nach Freigabe durch Microsoft erhältlich sind und sie nur einen kleinen Teil der Erlöse bekommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
MS-FlightSim nimmt Kurs auf "Games for Windows Live" 
  1. 1
  2. 2
  3.  


ahnung 11. Feb 2009

für profis ist msfs ebenso wenig zugelassen. da muss man schon zu x-plane greifen! Darum...

__Michael__ 10. Feb 2009

Diese Jahr sollte eigentlich Train Simulator 2 rauskommen. Die Videos sahen...

tac 10. Feb 2009

Irgendein schwachsinniger Manager hat dem Managment eine Powerpoint-Präsentation gezeigt...

Technikfreak 10. Feb 2009

Die Zeit ist gut, um Luschen loszuwerden um danach die Koriphäen anzuheuern. Das ist doch...

.radde. 10. Feb 2009

Ich weis auch nicht, aus irgendeinem Grund scheint dieses GfWL in irgendeinem entlegenen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  2. Code-Hoster: Gitlab will offiziell an die Börse
    Code-Hoster
    Gitlab will offiziell an die Börse

    Der Betreiber und Ersteller der Code-Hosting-Plattform Gitlab zeigt in seinem Börsenprospekt ein massives Wachstum.

  3. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /