MS-FlightSim nimmt Kurs auf "Games for Windows Live"

Flight-Simulator-Fans befürchten, dass es durch die Einrichtung des Erlösmodells künftig weniger Erweiterungen geben wird. Bislang ist es so, dass große Luftfahrtunternehmen ein Auge zudrücken, wenn es beispielsweise einen neuen Lufthansa- oder Air-Berlin-Jet mit entsprechend realistischen Logos im Internet zum Download gibt. Sobald aber eine offizielle Freigabe durch Microsoft nötig ist, könnte Microsoft wiederum gezwungen sein, eine Erlaubnis der Fluggesellschaften einzuholen. Das dürfte, sofern es überhaupt gelingt, sehr viel Zeit beim Weg durch die Entscheidungsinstanzen benötigen.

Stellenmarkt
  1. IT Engineer (d/m/w) Equipment Integration
    OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  2. Abteilungsleiter (m/w/d) IT/IT-Entwicklung
    BayernInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, München
Detailsuche

Laut der Communityseite Avsim.com haben einige unabhängige Entwickler versucht, die Engine und den Quellcode der Flight-Simulator-Reihe zu kaufen und auf eigene Faust weiterzuentwickeln. Microsoft habe alle derartigen Offerten abgelehnt.

Weiter meldet Avsim.com, dass Microsoft im Zusammenhang mit der Schließung von Aces auch die professionelle Flugsimulations-Entwicklungsplattform ESP eingestellt hat. Angeblich sind Lizenznehmer wie Boeing und Northrop Grumman darüber bereits informiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 MS-FlightSim nimmt Kurs auf "Games for Windows Live"
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DSGVO
Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe

Die Strafe gegen Amazon ist die wohl größte jemals von einer europäischen Datenschutzbehörde verhängte Summe. Die Kläger freuen sich.

DSGVO: Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
    Luftsicherheit
    Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

    Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

ahnung 11. Feb 2009

für profis ist msfs ebenso wenig zugelassen. da muss man schon zu x-plane greifen! Darum...

__Michael__ 10. Feb 2009

Diese Jahr sollte eigentlich Train Simulator 2 rauskommen. Die Videos sahen...

tac 10. Feb 2009

Irgendein schwachsinniger Manager hat dem Managment eine Powerpoint-Präsentation gezeigt...

Technikfreak 10. Feb 2009

Die Zeit ist gut, um Luschen loszuwerden um danach die Koriphäen anzuheuern. Das ist doch...

.radde. 10. Feb 2009

Ich weis auch nicht, aus irgendeinem Grund scheint dieses GfWL in irgendeinem entlegenen...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Viewsonic XG270QG (WQHD, 165 Hz) 549,99€ • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Razer) • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Gigabyte X570 AORUS Master 278,98€ + 30€ Cashback • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • MMOGA (u. a. Fallout 4 GOTY 9,99€) [Werbung]
    •  /