Abo
  • Services:

Android 1.1 verfügbar

Kleine Änderungen und einige wenige neue APIs

Google hat sein Smartphone-Betriebssystem Android aktualisiert. Erste Updates werden bereits an Nutzer verteilt und auch das Android SDK ist in der Version 1.1 verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Android 1.1 bringt nur kleine Änderungen, beseitigt Fehler und bietet einige wenige neue APIs. Erste Nutzer sollen die neue Version bereits erhalten haben. Die Neuerungen fallen übersichtlich aus.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Maps zeigt nun auch Details und Nutzerkommentare an, wenn ein Nutzer in Maps eine Suche durchführt und einen Anbieter anklickt. Der Bildschirm schaltet sich bei laufender Wählapplikation bei der Nutzung des Freisprechmodus erst später aus. Zudem erlaubt es der Dialer, die Wähltastatur zu verstecken. Anhänge von MMS lassen sich in der neuen Version speichern.

Hinzu kommen einige neue APIs: So stellt Android 1.1 eine Methode bereit, mit der Prozesse leicht ihre UID abfragen können. Zudem bringt die neue Version Unterstützung für Marquee-Layouts mit, bietet neue Methoden, um das Padding in Views abzufragen und erlaubt es, Applikationen, SMS- oder WAP-Push-Nachrichten zu versenden.

Anwendungen, die mit dem Android SDK 1.0 erstellt wurden, sollen auch mit Android 1.1 laufen. Wer die neuen Funktionen nutzen will, muss allerdings das neue SDK verwenden, das auch einen aktualisierten Emulator mitbringt, der vor allem mit einer verbesserten Unterstützung für die deutsche Sprache aufwartet. Images für Android-Entwicklergeräte sollen in Kürze von Google veröffentlicht werden, alle anderen Nutzer erhalten Updates über ihre Netzbetreiber. Details zu den Neuerungen finden sich in den Release-Notes.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-57%) 12,99€

Worf 10. Feb 2009

Stimmt, kann auch in Zehn Vorne gewesen sein :D

Andreas Heitmann 10. Feb 2009

Nee ... im Gegensatz zum Forum hier müssen faule Zähne raus ;-))

Netspy 10. Feb 2009

Na gut, dass du das geklärt hast. Wir hätten sonst vermutlich alle nicht mehr ruhig...

titho 10. Feb 2009

http://developer.android.com/sdk/android-1.1.html#api-changes ... hier auch offiziell


Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Livestream

Detroit: Become Human hat unseren Chat und Livestreamer Michael Wieczorek überzeugt. Immer wieder und wieder wollten wir wissen, wie es in dem spannenden Sci-Fi-Krimi in unserer(?) Zukunft weitergeht.

Detroit Become Human - Livestream Video aufrufen
Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
Gemini PDA im Test
2004 ist nicht 2018

Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
  2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
  3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
Windows 10
Der April-2018-Update-Scherz

Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
  2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
  3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

    •  /