Google synchronisiert iPhone und Windows Mobile

Kalender- und Kontaktdaten im Takt

Google Sync arbeitet mit Push-Technik. Dadurch werden sämtliche Änderungen, die in den Kalender- oder Kontaktinformationen gemacht werden, innerhalb von wenigen Augenblicken auch im Mobilgerät sichtbar. Ein manueller Start des Abgleichs ist nicht notwendig.

Artikel veröffentlicht am ,

Derzeit unterstützt Googles Sync auf den Plattformen iPhone und Windows Mobile nur Kontakte und Termine, nicht aber das hauseigne E-Mail-Angebot. Eine Einschränkung gibt es: Geräte, die SyncML verstehen, müssen noch auf die Zwei-Wege-Synchronisation der Termine warten. Hier funktioniert das komfortable Verfahren bislang nur mit den Kontakten in beide Richtungen.

Stellenmarkt
  1. BI Data Engineer (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  2. PLC Softwareentwickler (m/w/div.)
    DMG MORI Ultrasonic Lasertec GmbH, Pfronten
Detailsuche

Google Sync arbeitet mit Push-Technik. Dadurch werden sämtliche Änderungen, die in den Kalender- oder Kontaktinformationen gemacht werden, innerhalb von Sekunden auch im Mobilgerät sichtbar. Eine manueller Start des Abgleichs ist nicht notwendig. Welche Einstellungen vorgenommen werden müssen, steht in den Anleitungen für die verschiedensten Geräte, die Google bereitgestellt hat.

Google stellt die neue Funktion wie praktisch alle Anwendungen als Beta vor. Nicht nur deshalb ist zuvor ein vollständiges Backup aller Daten auf dem Mobilgerät notwendig. Google Sync ersetzt alle vorhandenen Kontaktdaten und Kalenderinformationen, so dass es gilt, sie zunächst einmal in Sicherheit zu bringen. Zum Beispiel mit einem Export zu Google Kalender und den Google-Mail-Kontakten. Auf dem Apple-Gerät wird dann der Zugang zu Googles Exchange-Server eingerichtet.

Google Sync ist unter m.google.com/sync erreichbar. Als Grundvoraussetzung auf dem iPhone und dem iPod touch ist die Firmwareversion 2.2 erforderlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Victorian Big Battery
Tesla-Speicher brannte vier Tage lang

Viel Aufwand war nötig, um das brennende Akku-Modul zu löschen.

Victorian Big Battery: Tesla-Speicher brannte vier Tage lang
Artikel
  1. Amazon: Smarter Seifenspender mit Alexa vorgestellt
    Amazon
    Smarter Seifenspender mit Alexa vorgestellt

    Amazon bringt einen Seifenspender mit Anbindung an Alexa auf den Markt. Timer, Beleuchtung und WLAN sind dabei.

  2. Starkvind: Ikea-Luftreiniger läuft mit Homekit und anderen Systemen
    Starkvind
    Ikea-Luftreiniger läuft mit Homekit und anderen Systemen

    Der Ikea Luftreiniger Starkvind kann auch mit den Smart-Home-Lösungen von Apple, Google und Amazon verbunden werden.

  3. Windows 365: Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden
    Windows 365
    Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden

    Microsoft startet mit Windows 365 und gibt Preise für den Cloud-PC bekannt. Die VMs sollen wie physische Windows-PCs funktionieren.

SaschaAtGeekroom 23. Jan 2011

Eine Anleitung für das Syncen kann man hier finden: http://geekroom.de/mac/ios/how-to...

marspoki 24. Jul 2009

Hallo, habe mal eine Frage. Ich habe einen Webserver und möchte auf dem gerne Z-Push...

Billy 03. Mär 2009

Weiß jemand, ob volle Exchange Unterstützung geplant ist? Also voller Funktionsumfang (E...

omfglol!!! 11. Feb 2009

Ich bin nicht dein Freund, schon gar nicht dein guter Freund. Was willst du mit...

genab.de 11. Feb 2009

Es gibt hier im forum anscheinend User, die hier einfach zu viel Posten diese User sehen...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /