• IT-Karriere:
  • Services:

SSDs auch von Verbatim

Als schnelle USB-Stick-Alternative für Notebooks

Der Datenträgeranbieter Verbatim steigt ins Geschäft mit Solid State Disks ein. Auf der Cebit 2009 will das Unternehmen eine ExpressCard-SSD in verschiedenen Kapazitäten präsentieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Hersteller wird die "Verbatim ExpressCard SSD" mit 16, 32 und 64 GByte Speicherplatz angeboten. Die zum PCMCIA-Express-Card-Standard kompatiblen 34-mm-Module weisen Leseraten von bis zu 120 MByte/s und Schreibraten von bis zu 45 MByte/s auf. Verbatim preist sie als schnelle Alternative zu USB-Sticks an, um davon etwa Anwendungen starten zu können.

Stellenmarkt
  1. BIOSCIENTIA Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Ingelheim am Rhein
  2. VerbaVoice GmbH, München

Euro-Preise nannte Verbatim ebenso wenig wie ein genaues Erscheinungsdatum in Europa. In den USA soll es ab Ende Februar 2009 so weit sein, dann sollen die ExpressCard-SSDs für rund 100 US-Dollar (16 GByte), 150 US-Dollar (32 GByte) respektive 300 US-Dollar (64 GByte) zu haben sein. Treiber für Windows XP und MacOS sollen mitgeliefert werden.

Interessantes Detail am Rande: In der US-Pressemitteilung werden andere Lese- und Schreibraten angegeben, hier sind es bis zu 125 MByte/s beim Lesen und bis zu 30 MByte/s beim Schreiben.

Auf der Cebit 2009 im März wird Verbatim seine SSDs erstmals in Deutschland präsentieren. Weitere neue Produkte sind ein Gigabit-NAS und eine externe 3,5-Zoll-Festplatte, jeweils mit 1-Terabyte-Kapazität. Die externe Festplatte kann über USB 2.0, Firewire 400 und 800 sowie eSATA II angesprochen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  2. 37,99€
  3. 3,99€
  4. 4,99€

razer 09. Feb 2009

widerspruch? er meinte doch dass die zugrifsszeit geringer, also kleiner is?!

wurs 09. Feb 2009

Angeber! Muss ich sowas lesen wenn ich gerade richtig hunger habe...

Duffpaddy 09. Feb 2009

je nachdem wie es der Marketingfutzi versteht - meines Wissens noch kein geschützter...

Opa News 09. Feb 2009

Nein, bitte :D


Folgen Sie uns
       


Datenbasierte Archäologie im DAI

Idai World ist ein System, um archäologische Daten aufzubereiten und online zugänglich zu machen. Benjamin Ducke vom Deutschen Archäologischen Institut stellt es vor.

Datenbasierte Archäologie im DAI Video aufrufen
Huawei-Gründer Ren Zhengfei: Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet
Huawei-Gründer Ren Zhengfei
Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet

Huawei steht derzeit im Zentrum des Medieninteresses - und so wird auch mehr über den Gründer und Chef Ren Zhengfei bekannt, der sich bisher so gut wie möglich aus der Öffentlichkeit ferngehalten hatte.
Ein Porträt von Achim Sawall

  1. ORAN Open-Source-Mobilfunk ist nicht umweltfreundlich
  2. US-Handelsboykott Ausnahmeregelung für Geschäfte mit Huawei erneut verlängert
  3. "Eindeutiger Beweis" US-Regierung holt ihre "Smoking Gun" gegen Huawei heraus

Gebrauchtwagen: Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist
Gebrauchtwagen
Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an. Ein österreichisches Startup will die Idee groß rausbringen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

    •  /