Abo
  • Services:
Anzeige

Probleme beim Spieleimport über Amazon.co.uk

Britische Versandhändler schicken Spiele nicht mehr nach Deutschland

Little Big Planet gibt es noch für rund günstige 25 Euro - aber Produkte wie Killzone 2 oder das harmlose Wii Fit verschickt Amazon.co.uk derzeit nicht mehr an deutsche Kunden. Bedrohen wechselkursbedingte UK-Schnäppchen das Geschäft der deutschen Niederlassung?

Amazon.co.uk liefert einige Produkte nicht mehr an deutsche Kunden
Amazon.co.uk liefert einige Produkte nicht mehr an deutsche Kunden
"We're sorry. This item can't be shipped to your selected destination." - mit diesem Hinweis verhindert Amazon.co.uk neuerdings den Export etwa von Computerspielen und anderen Produkten nach Deutschland. Welche Titel genau betroffen sind, ist nicht klar. Beim Test von Golem.de waren in erster Linie Titel mit etwas höheren Altersfreigaben betroffen. Die Actionspiele Killzone 2 und Fear 2 etwa verschickt der britische Händler nicht mehr nach Deutschland. Aber auch Wii Fit - ein Sportprogramm mit bewegungsempfindlicher Trimm-dich-Unterlage - will Amazon.co.uk nicht mehr an deutsche Adressen liefern. Auch Konsolenzubehör ist betroffen: Ein Controller für die Xbox 360 etwa fällt unter die Sperre. Die Konsole selbst ist lieferbar - allerdings dürfte die wegen der anderen Stromversorgung kaum ein deutscher Kunde ordern.

Bislang war es kein Problem, auch aus Deutschland Computerspiele bei der britischen Niederlassung des Onlinehändlers Amazon zu bestellen - und dabei wegen der günstigen Wechselkurse viel Geld zu sparen.

Anzeige

Die Gründe für die Sperren sind unklar. Ulrich Steppberger, Spielefachredakteur und Moderator im Forum der Konsolenzeitschrift "M! Games" (früher Maniac), schreibt, er habe vom britischen Amazon-Callcenter erfahren, dass es tatsächlich eine Liefersperre für ausgewählte Artikel nach Deutschland gebe. Aber auch die Amazon-Angestellten hätten keine klaren Informationen "über das Wieso und Warum und ob sich das wieder ändern wird." Andere Forumsmitglieder berichten, dass auch der britische Versandhändler Play.com inzwischen nicht mehr an deutsche Kunden liefert.

Eine mögliche Ursache für die eingeschränkte Importmöglichkeit wäre, dass die deutsche Niederlassung von Amazon.de um ihre Umsätze fürchtet. Das Unternehmen war bislang für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.


eye home zur Startseite
wth 24. Mär 2010

http://chillmo.com/shopfaq-2/ Sogar mit Benotung der Shops und Kommentaren, wo wir grad...

PP 16. Feb 2009

IN UK ist eine Altersueberpruefung nicht erforderlich/notwendig. Ich denke mal, das...

lululu 13. Feb 2009

"Thank you for writing to Amazon.co.uk Due to recent systems issues, we have been unable...

gugla 12. Feb 2009

dank eu gibt es keinen zoll auf bestellungen aus england. ich würde übrigens http://www...

ichkriegdiepest 12. Feb 2009

ich habe in diversen foren gelesen,dass auch leute probleme hatten,bei play.com zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DEUTZ AG, Köln-Porz
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. Papierfabrik Louisenthal GmbH, Gmund am Tegernsee
  4. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: Es würde ja schon reichen

    Ovaron | 06:20

  2. Re: Wo kann man die Fragen und

    Ovaron | 06:13

  3. Re: Habe es immer noch nicht ganz verstanden

    Ovaron | 06:09

  4. Re: Frauenfußball dabei?

    Erny | 05:58

  5. Re: Kennt wer die Fehler?

    Invertiert | 05:10


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel