• IT-Karriere:
  • Services:

Google sperrt "Netbooks"

Psion lässt Werbung für Netbooks über Google sperren

Psion pocht auf seine Markenrechte am Begriff "Netbook" und infolgedessen sperrt Google Werbung mit dem Begriff. So können Dritte über Google keine Werbung mehr schalten, in der dieser Begriff vorkommt.

Artikel veröffentlicht am ,

Ende 2008 hatte Psion einige Websitebetreiber aufgefordert, das Wort Netbook nicht länger zu nutzen. Psion verweist darauf, dass die unerlaubte Nutzung der Marke nicht nur die Rechte von Psion verletzt, sondern diese Rechte auch gefährden kann. Das Unternehmen räumte den Angeschriebenen eine Übergangsfrist von drei Monaten ein und forderte dazu auf, bis Ende März 2009 auf einen neuen Begriff zu wechseln.

Stellenmarkt
  1. Polizeipräsidium Ludwigsburg, Böblingen
  2. Hays AG, Augsburg

Psion hatte 1999 ein "netBook" auf Basis des Betriebssystems EPOC auf den Markt gebracht, verkauft heute aber nur noch Zubehör für die Geräte.

Im Zuge von Psions Bemühungen, seine Marke zu schützen, hat das Unternehmen seine Markenrechte auch gegenüber Google geltend gemacht. Wie üblich hat Google daraufhin die Buchung von Werbung mit den Begriffen über sein Werbesystem AdWords gesperrt. Dort heißt es nun: "Aus Gründen des Markenschutzes ist es AdWords-Kunden nicht gestattet, das Wort 'Netbook' in Google-AdWords-Anzeigen zu verwenden. Dieser Begriff ist entweder für eine bestimmte Produkt- oder eine Dienstleistungskategorie als Marke geschützt und darf nur in bestimmten Ländern verwendet werden."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. bei o2 für 44,99€ pro Monat (24 Monate Laufzeit)
  2. bei o2 für 42,99€ pro Monat (24 Monate Laufzeit)
  3. (u. a. LG 43UP76906LE 43 Zoll LCD für 482,50€ (inkl. Cashback), Gigaset C 430 A Duo 2x...
  4. 55,99€ (Bestpreis)

SMARTER 12. Mär 2009

SMARTBOOK FOR SMART PEOPLE!

andy h./gay 10. Feb 2009

Also bitte, wie kommst du denn da drauf? Mein Name ist völlig normal. Ein deutscher...

Linksschreiber 10. Feb 2009

Ich bin dafür es groß zu schreiben, es ist ein Substantiv und die werden im Deutschen...

operafan 10. Feb 2009

Wenn man die so beklagten Psion-Netbooks auch kaufen könnte und diese auch alles andere...

Marketing Man 09. Feb 2009

UMD = Ultra Mobile Dixi ^^


Folgen Sie uns
       


Sony Alpha 1 - Fazit

Die Alpha 1 von Sony überzeugt in unserem Test.

Sony Alpha 1 - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /