Abo
  • Services:

Erstkontakt: Phenom II X4 810 & X3 720 - AMDs Mittelklasse

Drei oder vier Kerne deutlich unter 200 Euro im

Bisher gab es den Phenom II nur mit vier Kernen und anfangs zu Preisen deutlich über 200 Euro. AMD ändert das jetzt und bringt dasselbe Die mit verschiedenen Cache-Größen und auch mit einem abgeschalteten Kern auf den Markt. Gedacht sind die Prozessoren für den neuen Sockel AM3, der noch keine Vorteile bringt - aber auch keine Nachteile, wie unsere Tests zeigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Phenom II X4 810 und X3 720
Phenom II X4 810 und X3 720
Insgesamt fünf neue Prozessoren mit dem Markennamen "Phenom II" hat AMD vorgestellt. Zusammen mit den beiden schon existierenden Modellen X4 920 und X4 940 ergibt sich schon vier Wochen nach dem Marktstart des Phenom II eine beträchtliche Vielfalt an verschiedenen Prozessoren.

Wie schon bei früheren CPU-Serien differenziert AMD Modelle auf Basis desselben Dies durch verschiedene Größen des L2-Caches und der aktiven Kerne. Beim Phenom II gibt es nun neben den Prozessoren mit dem Namenszusatz "X4" mit vier Kernen auch CPUs mit drei Kernen, die durch "X3" gekennzeichnet sind.

Prozessor Takt L3-Cache TDP Preis (US-Dollar)
Phenom II X4 940 BE 3,0 GHz 6 MByte 125 Watt 225$
Phenom II X4 920 2,8 GHz 6 MByte 125 Watt 195$
Phenom II X4 910 2,6 GHz 6 MByte 95 Watt -
Phenom II X4 810 2,6 GHz 4 MByte 95 Watt 175$
Phenom II X4 805 2,5 GHz 4 MByte 95 Watt -
Phenom II X3 720 BE 2,8 GHz 6 MByte 95 Watt 145$
Phenom II X3 710 2,6 GHz 6 MByte 95 Watt 125$


Für den Verkauf an Endkunden sind von den neuen Prozessoren nur Phenom II X4 810, X3 710 und X3 720 vorgesehen. Letzterer ist zudem eine "Black Edition", so nennt AMD seine CPUs mit frei einstellbarem Multiplikator für einfaches Übertakten. Nur für diese drei Modelle gibt AMD bisher einen 1.000-Stück-Preis für PC-Hersteller und Wiederverkäufer an. Die Modelle X4 910 und X4 805 will AMD nur direkt an PC-Hersteller verkaufen - sie tauchen dennoch bereits in Preisvergleichen auf und dürften auch bald als lose "Tray-Ware" zu haben sein.

Die drei offiziell vertriebenen neuen CPUs verkauft AMD als "Processor in a box" (PiB) samt passendem Kühlkörper und Lüfter. Auf diese Version beziehen sich auch die angegebenen Preise. Beim Kauf gilt es hier besonders zu beachten, ob die PiB-Variante oder eine lose CPU ohne Kühler (Tray) angeboten wird.

Erstkontakt: Phenom II X4 810 & X3 720 - AMDs Mittelklasse 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ (Vergleichspreis 469€)
  2. (u. a. B360-Pro Gaming WiFi für 96,89€ statt 112,99€ im Vergleich und X470-Plus Gaming für...

pool 10. Feb 2009

welche farm?

sn4fu 09. Feb 2009

Dann Kauf Intel-CPUs, bei AMD wirds noch einweilchen AM3-CPUs mit Pins und AM3...

dasselbe 09. Feb 2009

OT - aber mich verwirrt gerade die Formulierung '...und bringt dasselbe Die mit...

spanner 09. Feb 2009

Aber sicher doch! ________ |(0)(0)| """"""""

Lore 09. Feb 2009

Du bist noch ein unsagbar größerer Depp. ;)= Eben nicht, ein 4850/5050e-System hat *als...


Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
Leserumfrage
Wie sollen wir Golem.de erweitern?

In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
  3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

Pillars of Eternity 2 im Test: Fantasy unter Palmen
Pillars of Eternity 2 im Test
Fantasy unter Palmen

Ein klassisches PC-Rollenspiel in der Art von Baldur's Gate, aber in einem karibisch angehauchten Szenario mit Piraten und Segelschiffen: Pillars of Eternity 2 entpuppt sich im Test als spannendes Abenteuer mit viel Flair.
Ein Test von Peter Steinlechner


      •  /