Abo
  • Services:
Anzeige

Hochkontrastbilder auf dem Display

SIM2 Solar Series mit LED-Hintergrundbeleuchtung Dolby Vision LED

SIM2 Multimedia und die Dolby Laboratories haben ein 47 Zoll großes Display vorgestellt, das durch eine spezielle LED-Hintergrundbeleuchtung 16 Bit pro Farbkanal (65.536 Töne pro Farbkanal) darstellen kann. Die meisten Computermonitore können nur 8 Bit pro Kanal anzeigen.

Ein Hochkontrastbild (High Dynamic Range [HDR]) kann durch seine große Farbtiefe nicht auf einem herkömmlichen Display dargestellt werden. Zuvor ist ein aufwendiges Tonemapping-Verfahren notwendig, um es auf die niedrige Farbtiefe umzurechnen. Hochkontrastbilder beinhalten extreme Helligkeitsunterschiede, wie tiefschwarze Bereiche und gleißendes Licht.

Anzeige

Das neue HDR-Display namens SIM2 Solar ist 47 Zoll groß. Die Hintergrundbeleuchtung wird über einen Algorithmus gesteuert, den Dolby entwickelt hat. Jede der 2.206 einzelnen LEDs kann einzeln angesteuert und in ihrer Helligkeit beeinflusst werden. Da sich die LEDs auch komplett ausschalten können, werden die davon betroffenen Bereiche schwarz dargestellt. Dolby Vision kann aber auch einzelne Bereiche besonders stark aufhellen, selbst wenn sie direkt neben den dunklen Bereichen stehen.

Das Display der Solar Series kann HDR-Bilder mit 16-Bit-Farbtiefe und damit 65.536 Schattierungen pro Farbkanal darstellen. Ein normales Display stellt 8 Bit pro Kanal und damit pro Farbe maximal 256 Töne zur Verfügung.

Die maximale Helligkeit liegt bei mehr als 4.000 Candela pro Quadratmeter. Bei traditionellen Displays werden kaum Werte über 500 Candela erreicht. Die Auflösung des Displays soll bei 1.920 x 1.080 Pixeln liegen. Das Kontrastverhältnis gibt SIM mit über eine Million zu eins an.

Das Display wird zunächst nur für professionelle Anwendungen wie in der Medizin, aber auch in der Unterhaltungsindustrie eingesetzt werden.

Das SIM2 Solar soll im zweiten Quartal 2009 auf den Markt kommen. Den Preis teilte der Hersteller bislang nicht mit.


eye home zur Startseite
dakira 10. Feb 2009

Ganz so kannste das nicht rechnen.. dein scanner wird auch nur 8bit/kanal (also 24bit...

spanther 09. Feb 2009

Ich schreibe Freihand und keine genormten Aufsätze ;-)

fokka 09. Feb 2009

lol, hihi, nicht schlecht ;)

dakira 09. Feb 2009

Ähh.. was hat das mit dem zu tun, was ich geschrieben habe? Mein Beitrag bezog sich auf...

peach 09. Feb 2009

Damit können wir uns dann wohl bald von Plasma verabschieden. Plasma hat den Vorteil...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Berlin
  2. Robert Bosch GmbH, Bamberg
  3. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  4. OSRAM GmbH, München, Garching bei München, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       

  1. Raumfahrtpionier

    Der Mann, der lang vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  2. Auch Italien

    Amazon-Streik am Black Friday an sechs Standorten

  3. Urteil

    Winsim-Preiserhöhung von Drillisch ist hinfällig

  4. Automatisierung

    Hillary Clinton warnt vor den Folgen künstlicher Intelligenz

  5. Gutachten

    Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert

  6. München

    Tschüss Limux, hallo Chaos!

  7. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  8. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  9. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  10. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Ja ja das KVR...

    ArcherV | 10:36

  2. Re: Wieviel haette man gespart

    KnutRider | 10:34

  3. Re: Alternativen für Alternativlose?

    subjord | 10:33

  4. Re: Grenze zu welchem Land?

    Prinzeumel | 10:32

  5. Re: 15 euro mindestlohn...

    Thomas | 10:30


  1. 10:28

  2. 10:27

  3. 10:03

  4. 07:37

  5. 07:13

  6. 07:00

  7. 18:40

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel