Abo
  • Services:
Anzeige

Battlefield 1943 - durchaus für Erwachsene

Entwickler Dice informieren über das Experiment Battlefield 1943

Kurz nach der offiziellen Ankündigung von Battlefield 1943 hatte Golem.de Gelegenheit, in einer frühen Version mit und gegen die Entwickler von Dice anzutreten - und zu erfahren, welche Zielgruppen der Titel ansprechen soll.

Statt eines umfangreichen Vollpreisspiels arbeitet Dice derzeit am deutlich weniger umfangreichen Battlefield 1943 - aber warum? In München hatte Golem.de Gelegenheit, mit den Entwicklern zu sprechen. Zielgruppe des unkomplizierten und einsteigerfreundlichen Spiels sind weniger die Hardcorespieler mit viel Zeit, sondern eher ältere Semester - etwa Fans des 2002 veröffentlichen ersten Battlefield, die sich neben der virtuellen Soldatenkarriere auch um einen Echtweltjob oder um Kinder kümmern müssen. Das Projekt sei als Experiment angelegt, um neue oder eben ältere Zielgruppen zu erschließen.

Anzeige
 

Der Preis des nur online erhältlichen Spiels wird bei 15 bis 20 Euro liegen. Xbox 360, Playstation 3 und PC-Spieler treten auf nach Plattform getrennten Servern an. Technisch wäre es kein Problem, alle gemeinsam kämpfen zu lassen, aber selbst die Konsolensteuerungen seien so unterschiedlich, dass eine der beiden Parteien wohl kaum eine Chance hätte - welche, wollten die Entwickler nach ihren Experimenten nicht verraten. Über welchen Downloadpartner die PC-Fassung vertrieben wird - etwa Steam oder Games for Windows Live -, stehe derzeit noch nicht fest.

Es gibt weniger Karten als in einem Vollpreisspiel und wahrscheinlich auch nur drei bis fünf Klassen. Fertig bis jetzt: der Rifleman, der auf mittlere Distanz kämpft und sich vor allem um feindliche Infanterie kümmert. Die besagten Infanteriesoldaten selbst, die auf kurze Entfernung ihre größte Kampfkraft entfalten und sich besonders für das Ausschalten von Panzern eignen. Und die Scouts - so heißen in Battlefield 1943 die Scharfschützen. Einige Waffen können von allen Klassen verwendet werden, andere sind einem bestimmten Kämpfertyp vorbehalten.

Die Grafik machte in der aktuellen, noch längst nicht fertigen Version einen guten Eindruck, wenn auch weit von Highend entfernt. Besonders wichtig ist den Entwicklern, dass sich fast alle Gebäude in mehreren Stufen vollständig in Grund und Boden bomben und schießen lassen.

Nur eine spezielle Art von Bauwerk ist unkaputtbar: Bunker. Ein Spieler, der eine der Betonburgen einnimmt, kann nicht angegriffen werden und deshalb in aller Ruhe einen Großangriff ausführen. Seine Perspektive wechselt dann hinter drei schwere Bomber, die langsam auf das Kampfgebiet zusteuern. Ihr Kurs ist nur in engen Grenzen leicht nach links oder rechts verschiebbar. Auf Knopfdruck wechselt der Spieler in eine Ansicht, in der er durch die Bodenluke des mittleren Flugzeugs blickt. Mit einem weiteren Knopfdruck wirft er seine Bomben ab und verfolgt dann die großflächige Zerstörung auf dem Boden.

Andere Spieler bekommen den Bomberangriff auch akustisch frühzeitig mit: Auf dem Grund hallen erst Sirenen, dann donnern die schweren Motoren und wenig später fliegt alles in die Luft. Obwohl das Spiel noch lange nicht fertig ist, hat das in der aktuellen Version schon fast erschreckend echt gewirkt.


eye home zur Startseite
Charly_B 12. Feb 2009

genau, bf1942 war am besten und ich schließe mich meinen vorrednern an... ein bf1942 in...

Aldisnob 10. Feb 2009

ich nicht

Gabriel 09. Feb 2009

das ist afaik aber auch nur z.t. richtig. klar war es ein lihop, aber mit dem hauptgrund...

Oggy_ 09. Feb 2009

Gelegenheitsspieler, dann guckst Du hier: http://www.quakelive.com/ kann aber einen...

ce678e50-2a16... 09. Feb 2009

Jaja, erst BF2 kaputt Patchen und dann immer wieder neue Spiele auf der Engine drauf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  4. T-Systems International GmbH, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 288,88€
  2. 274,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis Karte 294€ und Pad 40€)
  3. (u. a. PlayStation 4 Slim 1 TB + Watch_Dogs 1 & 2 + UEFA Euro 2016 für 288,88€, Microsoft Lumia...

Folgen Sie uns
       


  1. Aufsteckbar

    Kugelkamera für Android-Smartphones filmt 360-Grad-Videos

  2. Panamera Turbo S E-Hybrid

    Porsche kombiniert V8-Motor und E-Antrieb

  3. Matrix Voice

    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

  4. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  5. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  6. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  7. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  8. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  9. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  10. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

  1. Re: Sachen die die Welt nicht braucht

    Dwalinn | 09:11

  2. Re: Reale Switch-Kosten

    feierabend | 09:10

  3. Re: Interessante Forschung

    Dr.Jean | 09:10

  4. Re: Panamera ist schon eine perverse Karre

    nightmar17 | 09:10

  5. Re: Wegwerfauto

    Reci | 09:09


  1. 07:23

  2. 07:14

  3. 17:37

  4. 17:26

  5. 16:41

  6. 16:28

  7. 15:45

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel