Abo
  • Services:
Anzeige

Strafzettel mit Malware

Vermeintlicher Strafzettel lockte Nutzer auf bösartige Website

Böse Falle für Autobesitzer in den USA: Trickbetrüger lockten vermeintliche Falschparker auf eine Website, auf der diese sich Bilder ihres Vergehens abrufen sollten. Doch statt der Bilder von Verkehrsdelikten gab es einen Virus für den heimischen Computer.

Wenn Autofahrer die Straßenverkehrsordnung übertreten haben, lassen sie sich oft genug erst durch Bilder von ihrem Fehlverhalten überzeugen. Dieses Verhalten machten sich Trickbetrüger im Städtchen Grand Forks im US-Bundesstaat North Dakota zunutze. Sie hängten Zettel an Windschutzscheiben, auf denen zu lesen war, dass das Fahrzeug falsch geparkt sei. Ein Beweisfoto könne der Fahrer im Internet einsehen. Auf der Website waren Fotos von Autos mit unkenntlich gemachten Nummernschildern auf Parkplätzen der Stadt zu sehen. Um nach Bildern ihres Autos zu suchen, wurden die Nutzer aufgefordert, eine Toolbar herunterzuladen.

Anzeige

Doch statt einer Toolbar für die Bildersuche installierten sich die Nutzer einen Trojaner auf ihrem Rechner, beschreibt der Sicherheitsexperte Lenny Zeltser im Internet Storm Center. Das Programm gab sich als "Browser Helper Object" (BHO) aus, über das sich der Internet Explorer anpassen und steuern lässt. Das vermeintliche BHO meldete dem Nutzer, dass sein Computer von Malware befallen sei - was ja auch durchaus stimmte -, und forderte ihn auf, sich einen gefälschten Virenscanner zu installieren, der von einigen Antivirus-Softwareherstellern als Dropper eingestuft wird.

Die Nutzung von Handzetteln, um Opfer auf eine bösartige Website zu locken, sei eine innovative Form des Social Engineering, schreibt Zeltser. Die Vermischung der echten mit der virtuellen Welt durch Objekte, die auf eine Website verweisen, sei ein einfallsreicher Weg, Nutzer dazu zu bringen, Malware auf ihrem Computer zu installieren. "Ich könnte mir vorstellen, dass wir so etwas in Zukunft noch öfter zu sehen bekommen."


eye home zur Startseite
blork42 09. Feb 2009

Die USA sind in keinster Weise irgendwie als Vorbild tauglich - zum Glück werden die...

blork42 09. Feb 2009

Wenn das ma kein Epic-Fail ist ?

Melfice 08. Feb 2009

Mein Arbeitgeber hatte von mehreren deutschen Firmen den Auftrag erhalten die...

borg 07. Feb 2009

Also Toolbars sind von vielen immer mehr gewünscht. Egal ob Google, Acrobat...

borg 07. Feb 2009

Bei einer Apple-Consumer-Show oder einer Linux-Veranstaltung könnte man mit...


Jannewap / 07. Feb 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Evonik Resource Efficiency GmbH, Essen, Hanau
  2. PiSA sales GmbH, Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. über Duerenhoff GmbH, Landshut


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  2. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  3. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  4. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  5. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  6. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  7. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  8. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier

  9. Grundversorgung

    Telekom baut auch noch mit Kupfer aus

  10. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  1. Re: Amazon Prime auf Chromecast

    nille02 | 16:32

  2. Zitat

    MozartInAGoKart | 16:31

  3. Re: Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    Sicaine | 16:30

  4. Re: [SPOILER] Warum Star Wars einfach nicht mehr...

    Andi K. | 16:29

  5. Welcher Netzbetreiber ist das denn, der da...

    Pedrass Foch | 16:27


  1. 16:17

  2. 15:50

  3. 15:25

  4. 15:04

  5. 14:22

  6. 13:00

  7. 12:41

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel