Abo
  • Services:

Netbook-Chips Atom N280 und GN40 schon im Februar 2009

Schnellere CPU und Grafik von Intel

Noch bevor die nächste vollständig neue Netbook-Plattform "Pineview" erscheint, plant Intel überarbeitete Bausteine, die den Atom N270 und seinen 945GSE-Chipsatz ablösen sollen. Taiwanischen Berichten zufolge hat Intel die Nachfolger mehrere Monate vorgezogen.

Artikel veröffentlicht am ,

Intel steht ein wenig unter Druck: Zwar boomt das junge Segment der Netbooks, andere Chiphersteller wie Nvidia mit seiner Ion-Plattform wollen aber auch ein Stück von diesem Kuchen haben. Bisher dominiert hier Intel mit seinem Paket aus dem modernen Atom-Prozessor und dem völlig veralteten 945GSE-Chipsatz, der mehr Strom schluckt als die CPU.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Während die Daten des Atom N280 schon bekannt sind (1,66 GHz, FSB 667), liegen die Spezifikationen des GN40-Chipsatzes noch im Dunklen. Dass ein neues Netbook-Paket aus diesen beiden Bausteinen aber kurz vor der Markteinführung steht, hatte Asus mit seiner Ankündigung des Eee-PC 1000HE bereits bestätigt. Darin sollen die neuen Chips zum Einsatz kommen.

Zwar gab Asus gegenüber Golem.de an, dieses Netbook würde erst im zweiten Quartal 2009 ausgeliefert - zumindest Intel dürfte einem noch früheren Termin aber keine Steine mehr in den Weg legen. Wie das taiwanische Branchenmagazin DigiTimes berichtet, sollen Atom N280 und GN40 bereits Mitte Februar freigegeben werden. DigiTimes beruft sich dabei auf Quellen von Netbook-Herstellern. Das deckt sich mit früheren Angaben aus Asien, nach denen die vollständig neue Architektur Pineview im dritten Quartal 2009 vorgestellt werden soll.

Wann Intel seine neuen Netbook-Chips ankündigt, ist noch nicht bekannt. Die Cebit 2009 ist dafür ein möglicher Termin.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und The Crew 2 gratis erhalten
  2. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD

spanther 07. Feb 2009

Naja ich wollte ja nur was für länger haben. Was leises Strom sparendes für...

Koolshen 07. Feb 2009

Kannst ja auf den T91 warten. Das wäre dann der 9 Zoll Tablet-Eee PC mit 1kg Gewicht und...

Koolshen 07. Feb 2009

...da er zwar den erneuerten N280 als Prozessor besitzen soll, nicht aber den neuen...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

    •  /