Abo
  • IT-Karriere:

Netbook-Chips Atom N280 und GN40 schon im Februar 2009

Schnellere CPU und Grafik von Intel

Noch bevor die nächste vollständig neue Netbook-Plattform "Pineview" erscheint, plant Intel überarbeitete Bausteine, die den Atom N270 und seinen 945GSE-Chipsatz ablösen sollen. Taiwanischen Berichten zufolge hat Intel die Nachfolger mehrere Monate vorgezogen.

Artikel veröffentlicht am ,

Intel steht ein wenig unter Druck: Zwar boomt das junge Segment der Netbooks, andere Chiphersteller wie Nvidia mit seiner Ion-Plattform wollen aber auch ein Stück von diesem Kuchen haben. Bisher dominiert hier Intel mit seinem Paket aus dem modernen Atom-Prozessor und dem völlig veralteten 945GSE-Chipsatz, der mehr Strom schluckt als die CPU.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. DT Netsolution GmbH, Stuttgart

Während die Daten des Atom N280 schon bekannt sind (1,66 GHz, FSB 667), liegen die Spezifikationen des GN40-Chipsatzes noch im Dunklen. Dass ein neues Netbook-Paket aus diesen beiden Bausteinen aber kurz vor der Markteinführung steht, hatte Asus mit seiner Ankündigung des Eee-PC 1000HE bereits bestätigt. Darin sollen die neuen Chips zum Einsatz kommen.

Zwar gab Asus gegenüber Golem.de an, dieses Netbook würde erst im zweiten Quartal 2009 ausgeliefert - zumindest Intel dürfte einem noch früheren Termin aber keine Steine mehr in den Weg legen. Wie das taiwanische Branchenmagazin DigiTimes berichtet, sollen Atom N280 und GN40 bereits Mitte Februar freigegeben werden. DigiTimes beruft sich dabei auf Quellen von Netbook-Herstellern. Das deckt sich mit früheren Angaben aus Asien, nach denen die vollständig neue Architektur Pineview im dritten Quartal 2009 vorgestellt werden soll.

Wann Intel seine neuen Netbook-Chips ankündigt, ist noch nicht bekannt. Die Cebit 2009 ist dafür ein möglicher Termin.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)

spanther 07. Feb 2009

Naja ich wollte ja nur was für länger haben. Was leises Strom sparendes für...

Koolshen 07. Feb 2009

Kannst ja auf den T91 warten. Das wäre dann der 9 Zoll Tablet-Eee PC mit 1kg Gewicht und...

Koolshen 07. Feb 2009

...da er zwar den erneuerten N280 als Prozessor besitzen soll, nicht aber den neuen...


Folgen Sie uns
       


Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019)

Noctua zeigt den ersten passiven CPU-Kühler, welcher sogar einen achtkernigen Core i9-9900K auf Temperatur halten kann.

Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019) Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
    Projektorkauf
    Lumen, ANSI und mehr

    Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
    Von Mike Wobker


      Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
      Mobilfunktarife fürs IoT
      Die Dinge ins Internet bringen

      Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
      Von Jan Raehm

      1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
      2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
      3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

        •  /