Abo
  • IT-Karriere:

Sicherheitslecks im Internet Explorer und im Exchange Server

Nächster planmäßiger Patchday von Microsoft am 10. Februar 2009

Vier Sicherheitspatches wird Microsoft am 10. Februar 2009 veröffentlichen, um als gefährlich eingestufte Fehler im Internet Explorer und im Exchange Server zu beseitigen. Zudem korrigieren zwei der vier Patches Sicherheitslücken im SQL Server und in Microsofts Office-Paket.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Updates für den Internet Explorer sowie für den Exchange Server korrigieren Fehler, die von Microsoft als gefährlich eingestuft werden. Angreifer können diese Sicherheitslücken ausnutzen, um unbemerkt Schadcode auszuführen. Auch die Sicherheitslecks im SQL Server und in der Office-Software Visio lassen sich für die Ausführung von Schadcode missbrauchen. Das Risiko bewertet Microsoft aber als weniger groß. Alle vier Patches will Microsoft am 10. Februar 2009 veröffentlichen.

Microsoft nennt am Vorab-Patchday nie, wie viele Sicherheitslecks ein einzelnes Security Bulletin schließt. Oftmals beseitigt ein Patch mehrere Sicherheitslücken auf einen Schlag. Daher ist noch nicht bekannt, wie viele Sicherheitslücken in diesem Monat in den Microsoft-Applikationen beseitigt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 229,00€
  2. (-78%) 11,00€
  3. 4,19€
  4. 3,99€

DexterF 08. Feb 2009

"Sagen Sie nichts - Dienstag."

DexterF 08. Feb 2009

So, und der WSUS zieht Patches, die noch nicht veröffentlicht wurden?

Windows forever 06. Feb 2009

... bin ich um mein Essen gebracht.

Angegebener Autor 06. Feb 2009

wär doch schöner wenn jeden Tag Weihnachten, wär, oder?

lollipop 06. Feb 2009

Irgendwelche werden immer aufgerissen, das ist aber nicht nur bei Windows so.


Folgen Sie uns
       


Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019)

Was für ein skurriles Gerät: Golem.de schaut sich das Gaming-Notebook Predator Triton 700 von Acer an und probiert die Schiebetastatur aus.

Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


      •  /