Buchscanner im A3-Format mit Asus Eee Top

A3-Vorlagen in 2,5 Sekunden eingelesen

Plustek hat einen Buchscanner in Übergröße vorgestellt, der Vorlagen bis zum Format von A3 einlesen kann. Zur Steuerung des Scanners und zur Weiterverarbeitung der Daten wurde für das Konzeptdesign zusätzlich der Asus Eee Top integriert, ein All-in-One-PC mit berührempfindlichem Display.

Artikel veröffentlicht am ,

Plustek OpticBook A300
Plustek OpticBook A300
Das Gerät soll vor allem für Bibliotheken als Ersatz für teure Kopierer geeignet sein, da es die Vorlagen auch digital ausgibt und zum Beispiel auf einem eingesteckten USB-Stick zum Mitnehmen ablegt. Der Nutzer spart so den Ausdruck, wobei die Vorlagen natürlich vom Scanner aus auch an einen angeschlossenen Drucker ausgegeben werden können.

Stellenmarkt
  1. First Level Supporter (m/w/d)
    AIA AG, Düsseldorf
  2. Product Owner / Anforderungsmanager - Digitale Bildungsprojekte (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
Detailsuche

Die Scanngeschwindigkeit gibt Plustek mit rund 2,5 Sekunden für ein A3-Blatt an. Dabei wurde eine Farbauflösung von 300 dpi berücksichtigt. Die Scannfläche ist genau 304,8 x 431,8 mm groß. Maximal kann der Scanner mit 600 dpi arbeiten.

Er scannt bis zur Gerätekante, so dass der Benutzer das Buch oder die Zeitung bis zum Falz anlegen kann. Dadurch soll nicht nur die Vorlage geschont, sondern auch sichergestellt werden, dass das Buch bis zum Rand aufliegt und nicht wie bei herkömmlichen Scannern zur Mitte hin nur noch unscharf abgelichtet wird.

Plustek OpticBook A300
Plustek OpticBook A300
Die Vorlagen können direkt als PDF, JPEG, TIFF oder durchsuchbares PDF abgespeichert werden. Der OpticBook A300 kann auch an einen Rechner angeschlossen und über die Twain-Schnittstelle gesteuert werden.

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    13.10.2022, Virtuell
  2. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Scanner wiegt 7,7 kg und misst 623 x 400 x 133 mm. Er wird zusammen mit der Bildbearbeitungssoftware NewSoft Presto ImageFolio und dem Dokumentenmanagement-Programm NewSoft Presto PageManager sowie der Texterkennung I.R.I.S. ReadIris 10 Pro CE ausgeliefert.

Der Buchscanner OpticBook A300 kostet rund 2.000 Euro. Dazu kommt noch der Preis für den Asus-Eee-Top-PC. Da Plustek den Touchscreenrechner nicht selbst verkauft, sondern dieses Paket über seine Händler vertreibt, müssen noch rund 500 bis 600 Euro dazugerechnet werden. Plustek will sein Konzept auf der Cebit vorstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


mhhmmm 06. Feb 2009

ehe das video mal geladen hat, ist ja weihnachten...

moepus 06. Feb 2009

http://img212.imageshack.us/my.php?image=sexandgrammarnazisfe3.png

Siga 06. Feb 2009

Schon seit Jahren poste/fordere ich, das solche PCs per BluTooth-Handy+DirektEingabe in...

Doc Klugscheis 06. Feb 2009

Das Ding da unterm Tisch ist ganz sicher kein eee Top, sondern ne eee Box. Der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hacking
Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher

Mit einer neuen Version des Bad-USB-Sticks Rubber Ducky lassen sich Rechner noch leichter angreifen und neuerdings auch heimlich Daten ausleiten.

Hacking: Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher
Artikel
  1. Kilimandscharo: Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter
    Kilimandscharo
    Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter

    Der Campingplatz Horombo Hut bietet Glasfaser-Internet auf 3.720 Meter Höhe. Bald soll auch der höchste Berggifel des Kilimandscharo versorgt werden..

  2. E-Mountainbike Graveler 29 Zoll: Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete
    E-Mountainbike Graveler 29 Zoll
    Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete

    Aldi bietet ein sportliches E-Bike für knapp 1.000 Euro an. Das Graveler 29 Zoll ist für unwegsames Gelände und die Stadt gedacht und dabei recht leicht.

  3. Sprachanschlüsse: Telekom erhöht die Preise
    Sprachanschlüsse
    Telekom erhöht die Preise

    Wer nur telefonieren will, muss bei der Telekom etwas mehr zahlen. Das betrifft die Call-Start-Tarife.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 10%-Gaming-Gutschein bei eBay • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Palit RTX 3090 Ti 1.391,98€, Zotac RTX 3090 1.298,99€, MSI RTX 3080 Ti 1.059€) • PS5 bei Amazon • HP HyperX Gaming-Maus 29€ statt 99€ • MindStar (ASRock RX 6900XT 869€) • Bester 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /