Toshiba-Smartphone TG01: Flach, schnell und großes Display

Windows-Mobile-Smartphone ist 9,9 mm flach und arbeitet mit 1 GHz

Toshiba hat mit dem TG01 ein Windows-Mobile-Smartphone vorgestellt, das ein besonders großes Display besitzt und extrem flach ist. Der integrierte Qualcomm-Prozessor Snapdragon arbeitet mit einer Taktrate von 1 GHz und verspricht eine hohe Geschwindigkeit.

Artikel veröffentlicht am ,

Toshiba TG01
Toshiba TG01
Das Toshiba TG01 wird gerade mal 9,9 mm dick sein, zu den übrigen Abmessungen und dem Gewicht liegen noch keine Angaben vor. Der 4,1 Zoll große Touchscreen bietet eine größere Fläche als das Display von Apples iPhone und liefert mit 800 x 480 Pixeln eine deutlich höhere Auflösung als der Konkurrent von Apple. Zur Farbtiefe des TG01-Displays gibt es keine Informationen.

Stellenmarkt
  1. IT-Leiter Cluster (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Wiesbaden, Gotha, Meiningen, Erfurt
  2. Software-Entwickler mobile Applikationen/App-Entwicklung für Frontend oder Backend (m/w/d)
    BARMER, Schwäbisch Gmünd
Detailsuche

Toshiba Touch nennt sich eine spezielle Bedienoberfläche, die mit dem Finger bedient wird und vermutlich wie bei den HTC-Modellen im Grunde ein Programmstarter ist. Jenseits dieser speziellen Oberfläche findet sich voraussichtlich die ganz normale Bedienung von Windows Mobile 6.1 Professional, die im Vergleich zur Konkurrenz veraltet und altbacken wirkt. Auch der Bewegungssensor wird für die Bedienung herangezogen: So werden Anrufe durch Schütteln des Geräts angenommen und zwischen Applikationen wechselt der Nutzer, indem er das Mobiltelefon kippt.

Toshiba TG01
Toshiba TG01
Mobiltelefone mit Windows Mobile gehören nicht gerade zu den schnellsten Geräten auf dem Markt. Besonders wenn viele Applikationen gleichzeitig laufen, wird das System immer träger. Hier könnte der Einsatz des 1 GHz schnellen Snapdragon-Prozessors von Qualcomm helfen, der im TG01 von Toshiba steckt.

Das UMTS-Mobiltelefon arbeitet im GSM-Netz und unterstützt die Techniken GPRS, EDGE, HSDPA sowie HSUPA und WLAN sowie Bluetooth 2.0. Ein integrierter GPS-Empfänger mit A-GPS-Unterstützung dient zur Standortbestimmung und der integrierte Micro-SD-Kartensteckplatz kann Speicherkarten mit bis zu 32 GByte Kapazität verwalten. Wie viel interner Speicher das Gerät besitzt, nannte der Hersteller nicht. Auch weitere technische Daten liegen noch nicht vor.

Golem Akademie
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16.–17. Dezember 2021, virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10. November 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Mitte Februar 2009 will Toshiba auf dem Mobile World Congress in Barcelona weitere Details zu dem Gerät verraten.

Nachtrag vom 3. März 2009:
Im Sommer 2009 wird O2 das TG01 von Toshiba exklusiv ins Sortiment nehmen. Was das Gerät dann kosten wird, ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ray 14. Jul 2009

Googeln hilft auch in diesem Fall....die Micro-SD-Karte muss neu formatiert werden.

W. Bauer 12. Jul 2009

Da das Handy nun zu haben ist gibt es auch Preise: https://service.o2online.de/portal...

deristfrei 08. Jul 2009

Kloppt euch doch, wer das bessere Müll Handy hat. Mir haben die Handy´s beide zuviel...

Apple-Rockt 11. Feb 2009

Wieso, ist doch schon auf diesen komischen Windows Handys drauf...... Windows 6.1 ist...

eieiei 06. Feb 2009

warum ist für dich jedes neue touchscreen-smartphone automatisch ein iphone-clone...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Giga Factory Berlin
Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
Artikel
  1. Nachhaltigkeit: Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner
    Nachhaltigkeit
    Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner

    Kawasaki will elektrische Antriebe für seine Fahrzeuge entwickeln, 2022 sollen drei Elektromotorräder erscheinen.

  2. Black Friday 2021 - Deals am Cyber Monday bei Amazon & Co.
     
    Black Friday 2021 - Deals am Cyber Monday bei Amazon & Co.

    Nach gut drei Wochen voller Rabatte und Schnäppchen endet heute Abend mit dem Cyber Monday die Black Friday Woche.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Doppelbildschirm: Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg
    Doppelbildschirm
    Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg

    Das Kickstarter-Projekt Slidenjoy kann nach 6 Jahren seinen Doppelbildschirm Slide für Notebooks ausliefern.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /