Abo
  • Services:
Anzeige

Toshiba-Smartphone TG01: Flach, schnell und großes Display

Windows-Mobile-Smartphone ist 9,9 mm flach und arbeitet mit 1 GHz

Toshiba hat mit dem TG01 ein Windows-Mobile-Smartphone vorgestellt, das ein besonders großes Display besitzt und extrem flach ist. Der integrierte Qualcomm-Prozessor Snapdragon arbeitet mit einer Taktrate von 1 GHz und verspricht eine hohe Geschwindigkeit.

Toshiba TG01
Toshiba TG01
Das Toshiba TG01 wird gerade mal 9,9 mm dick sein, zu den übrigen Abmessungen und dem Gewicht liegen noch keine Angaben vor. Der 4,1 Zoll große Touchscreen bietet eine größere Fläche als das Display von Apples iPhone und liefert mit 800 x 480 Pixeln eine deutlich höhere Auflösung als der Konkurrent von Apple. Zur Farbtiefe des TG01-Displays gibt es keine Informationen.

Anzeige

Toshiba Touch nennt sich eine spezielle Bedienoberfläche, die mit dem Finger bedient wird und vermutlich wie bei den HTC-Modellen im Grunde ein Programmstarter ist. Jenseits dieser speziellen Oberfläche findet sich voraussichtlich die ganz normale Bedienung von Windows Mobile 6.1 Professional, die im Vergleich zur Konkurrenz veraltet und altbacken wirkt. Auch der Bewegungssensor wird für die Bedienung herangezogen: So werden Anrufe durch Schütteln des Geräts angenommen und zwischen Applikationen wechselt der Nutzer, indem er das Mobiltelefon kippt.

Toshiba TG01
Toshiba TG01
Mobiltelefone mit Windows Mobile gehören nicht gerade zu den schnellsten Geräten auf dem Markt. Besonders wenn viele Applikationen gleichzeitig laufen, wird das System immer träger. Hier könnte der Einsatz des 1 GHz schnellen Snapdragon-Prozessors von Qualcomm helfen, der im TG01 von Toshiba steckt.

Das UMTS-Mobiltelefon arbeitet im GSM-Netz und unterstützt die Techniken GPRS, EDGE, HSDPA sowie HSUPA und WLAN sowie Bluetooth 2.0. Ein integrierter GPS-Empfänger mit A-GPS-Unterstützung dient zur Standortbestimmung und der integrierte Micro-SD-Kartensteckplatz kann Speicherkarten mit bis zu 32 GByte Kapazität verwalten. Wie viel interner Speicher das Gerät besitzt, nannte der Hersteller nicht. Auch weitere technische Daten liegen noch nicht vor.

Mitte Februar 2009 will Toshiba auf dem Mobile World Congress in Barcelona weitere Details zu dem Gerät verraten.

Nachtrag vom 3. März 2009:
Im Sommer 2009 wird O2 das TG01 von Toshiba exklusiv ins Sortiment nehmen. Was das Gerät dann kosten wird, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
ray 14. Jul 2009

Googeln hilft auch in diesem Fall....die Micro-SD-Karte muss neu formatiert werden.

W. Bauer 12. Jul 2009

Da das Handy nun zu haben ist gibt es auch Preise: https://service.o2online.de/portal...

deristfrei 08. Jul 2009

Kloppt euch doch, wer das bessere Müll Handy hat. Mir haben die Handy´s beide zuviel...

Apple-Rockt 11. Feb 2009

Wieso, ist doch schon auf diesen komischen Windows Handys drauf...... Windows 6.1 ist...

eieiei 06. Feb 2009

warum ist für dich jedes neue touchscreen-smartphone automatisch ein iphone-clone...


mobilepulse - mobile2.0 news / 06. Feb 2009

LG Arena & Toshiba TG01 Preview



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Weissach
  2. Senatskanzlei Hamburg, Hamburg
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  4. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. Incident Response

    Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin

  2. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar

  3. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  4. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  5. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  6. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  7. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  8. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  9. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  10. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Nein! Doch! Oh!

    powa | 13:03

  2. Re: Und in Deutschland haben wir die Telekom

    bombinho | 13:00

  3. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    zonk | 12:56

  4. So sollte sich ein elektrisches Auto anhören

    max123 | 12:53

  5. Re: Viermal mehr Spieler

    bfi (Golem.de) | 12:44


  1. 12:11

  2. 10:28

  3. 22:05

  4. 19:00

  5. 11:53

  6. 11:26

  7. 11:14

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel