Abo
  • Services:
Anzeige

Schwere Serverpanne bremst Kundenservice der Telekom (Upd.)

Störungstechniker können offenbar wegen Systemausfall nicht arbeiten

Laut einem Medienbericht kämpft die Deutsche Telekom im Kundenservice mit technischen Problemen. Bundesweit könnten deshalb keine Techniker zu den Kunden geschickt werden, zitiert der Weser-Kurier eine Telekom-Sprecherin.

Offenbar ist der Kundenservice der Telekom durch eine Computerpanne lahmgelegt worden. Wie der Weser-Kurier berichtet, konnten die Techniker am Morgen des 5. Februar 2009 nicht zu den Kunden ausrücken, um dort Telefon- und Internetanschlüsse zu installieren und Störungen zu beseitigen. Laut dem Bericht lief das zentrale Kundenmanagementsystem wegen eines Hardwarefehlers nicht. "Wir können deshalb bundesweit keine Techniker zu den Kunden schicken", beruft sich das Blatt auf eine Konzernsprecherin. An der Lösung werde "mit Hochdruck" gearbeitet.

Anzeige

Aus einer unternehmensnahen Quelle erfuhr Golem.de, dass am Montagmorgen, dem 2. Februar 2009, ein interner Server ausfiel, der für den Leitungsplan und die Freischaltung der Telekom-Anschlüsse zuständig ist. Deswegen konnten die Subsysteme Orka und Kaz nicht arbeiten und keine neuen Anschlüsse freigegeben und Störungen behoben werden, bei denen der Leitungsweg geändert werden muss. "Der Server, der dort ausgefallen war, ist drei Tage außer Betrieb gewesen", so der Insider weiter.

Nachtrag vom 5. Februar 2009, 15:30 Uhr:

Ein Telekom-Sprecher hat erklärt, dass das Problem seit dem 4. Februar 18 Uhr behoben sei. Die einzelnen Systeme würden sukzessive wieder auf die Datenbank aufgeschaltet. "Wir arbeiten mit Hochdruck daran, den Berg unerledigter Sachen abzuarbeiten", sagte der Sprecher.


eye home zur Startseite
Dr. Tod 05. Feb 2010

Man müsste dort einfach mal die Mitarbeiter austauschen. Mit halbwegs fähigem Personal...

wolfshoeher - 18. Feb 2009

zur Umstellung ihrer Kontes-Datenbank auf eine moderne Software-Architektur. Die eigene...

Osirix 06. Feb 2009

Oder noch besser http://www.onlinewahn.de/ende.htm :-))))))

Kaneda 05. Feb 2009

Juhu, jemand mit Ahnung! Respekt! :)

Robert Tee Online 05. Feb 2009

Rücksichtsloser, verdammter Drecksladen ! :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Comline AG, Oldenburg
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Oldenburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. Samsung Aktionsgerät kaufen und je nach Modell ein Galaxy S7/edge oder Tab E gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  2. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  3. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  4. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  5. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  6. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld

  7. Trappist-1

    Der Zwerg und die sieben Planeten

  8. Botnetz

    Wie Mirai Windows als Sprungbrett nutzt

  9. Server

    IBM stellt Komplettsystem für kleine Unternehmen vor

  10. Einspeisegebühr

    Netzbetreiber darf nicht nur einzelne Sender abkassieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

  1. Re: Gehashte Passwörter generell unsicher

    xvzf | 17:18

  2. Dazu gab es ja schon einige Diskussionen...

    *ubuntuuser | 17:17

  3. Re: Wofür?

    pampernickel | 17:17

  4. Re: Die Skills sind halt leider zu 95% Schrott

    der_wahre_hannes | 17:16

  5. Re: Also leider doch deutlich langsamer als Intel

    gan | 17:16


  1. 16:41

  2. 16:28

  3. 15:45

  4. 15:26

  5. 15:13

  6. 15:04

  7. 14:19

  8. 13:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel