Abo
  • Services:
Anzeige

MySQL-Gründer Michael Widenius verlässt Sun

Monty Program übernimmt die Entwicklung von Maria

Wiederholt gab es Gerüchte, nun verkündete MySQL-Gründer Michael "Monty" Widenius seinen Abschied von Sun und die Gründung einer neuen Firma: Monty Program AB.

Bereits im September 2008 gab es Gerüchte, Widenius werde Sun verlassen. Widenius gründete einst zusammen mit Kollegen MySQL, das Sun Anfang 2008 für 1 Milliarde US-Dollar übernommen hat. Er war maßgeblich an der Entwicklung der Software beteiligt.

Anzeige

Ganz haltlos waren die Gerüchte nicht, wie Widenius jetzt bestätigt. Er habe Suns Management damals mitgeteilt, dass er Sun umgehend verlassen werde, als MySQL 5.1 kurz vor der Veröffentlichung stand, aber keineswegs seinen Qualitätskriterien entsprach. Widenius hatte später öffentlich vor dem Einsatz der Software gewarnt.

Damals kehrte er Sun nicht den Rücken, sondern wollte dem Unternehmen eine zweite Chance geben und sich einbringen. Doch die Veränderungen waren Widenius zu langsam und er einigte sich mit Sun darauf, dass er seine Ziele vermutlich eher außerhalb von Sun erreichen kann. Man trennte sich letztendlich im Guten und will auch künftig zusammenarbeiten, so Widenius.

So gründete Widenius mit Monty Program eine neue Firma, die mit zehn bis 30 Mitarbeitern, die sich alle am Unternehmen beteiligen können, in familiärer Atmosphäre zusammenarbeiten sollen. Einige Entwickler werden daher zusammen mit Widenius zu seiner neuen Firma wechseln, vor allem solche aus dem Maria-Team, das unter Leitung von Widenius eine neue Storage-Engine für MySQL entwickelt.

Die Entwicklung von Maria soll dabei offener werden. Zudem werden Patches für MySQL in einem eigenen Entwicklerzweig gesammelt, mit dem Ziel, diese in den offiziellen Code einzubringen. Zudem bietet sich Monty Program an, im Auftrag Dritter Fehler in MySQL zu beseitigen.

Widenius will darüber hinaus neue Unternehmen im Open-Source-Bereich finanzieren.


eye home zur Startseite
R.Sh.Card 05. Feb 2009

... hab ich im ersten Moment die Unterzeile gelesen. Naja, warum auch nicht; wird halt bi...

Siga 05. Feb 2009

Wie man an den FileSystemen unter Linux/BSD/... sehen kann, wo jetzt jeder mit eigenen...

Trolls_United 05. Feb 2009

Und du machst besser mal die wichtigen Sachen jetzt (Zimmer aufräumen, Post erledigen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. IT Services mpsna GmbH, Herten
  3. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. 289,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 333€)
  3. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€ und Watch_Dogs 2 Deluxe Edition 29,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: Wozu?

    Hotohori | 00:18

  2. Re: IPv6 Subnetze? was habt Ihr?

    tingelchen | 00:17

  3. Re: was kostet das? und warum rechnet sich das?

    Netzweltler | 00:14

  4. Re: Das fällt jetzt auf? Wofür gibt es Beta...

    Gromran | 00:12

  5. Re: War das im Video das Kabel oder der Zugdraht?

    Netzweltler | 00:06


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel