Abo
  • Services:

Kyocera: Schwarz-Weiß-Laser mit 20.000 Seiten Reichweite

45 Seiten pro Minute mit dem Kyocera FS-4020DN

Kyocera hat eine Reihe neuer Schwarz-Weiß-Laserdrucker mit 1.200 dpi Auflösung vorgestellt, die von Hause aus mit einer Duplexfunktion für den papiersparenden doppelseitigen Druck ausgestattet sind und ein Tempo von 45 Seiten pro Minute erreichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Modellreihe ECOLaser umfasst die Geräte FS-2020D, FS-3920DN und FS-4020DN, die den FS-2000D, FS-3900DN und FS-4000DN ersetzen und schneller arbeiten sollen. Die alten Modelle stammen noch aus dem Jahr 2006.

Stellenmarkt
  1. diconium GmbH, Stuttgart
  2. OSRAM GmbH, Traunreut

Der FS-2020D erreicht eine Druckgeschwindigkeit von maximal 35 Seiten pro Minute. Der FS-3920DN ist mit 40 Seiten pro Minute noch etwas schneller und wird nur noch vom FS-4020DN getoppt, der es auf 45 Seiten pro Minute bringen soll. Beim Grafikdruck und bei Grauverläufen soll der neue Toner, der in der ECOLaser-Serie eingesetzt wird, eine höhere Druckqualität liefern.

Sämtliche Geräte verfügen über eine Duplexeinheit, mit der Papier doppelseitig bedruckt werden kann. Bis auf den FS-2020D sind alle Drucker mit Netzwerkanschlüssen ausgestattet. Beim kleinsten Modell können diese nachgerüstet werden. Die Papierkapazität der Drucker liegt bei 600 Blatt und kann mit einer zweiten Kassette auf maximal 1.100 Blatt (FS2020D) beziehungsweise 2.100 Blatt erhöht werden.

Über ihren USB-Anschluss können die Laserdrucker zum Beispiel PDFs und TIF-Bilder von USB-Sticks drucken. Im Display erscheinen die Dokumentennamen, die direkt am Drucker ausgewählt werden können. Außerdem unterstützen sie SSL sowie IPSec zur Datenverschlüsselung und unterstützen den Authentifizierungsstandard IEEE802.1x.

Die neuen ECOLaser-Drucker sollen ab sofort erhältlich sein. 763 Euro sind für den FS-2020D fällig, während der FS-3920DN 1.147 Euro kostet. Das schnellste Modell, der Kyocera FS-4020DN, liegt bei 1.376 Euro.

Für den FS-2020D soll der passende Toner bei fünfprozentiger Deckung für 12.000 Seiten reichen und rund 95 Euro kosten. Das Tonerkit für den FS-3920DN reicht für 15.000 Seiten und kostet ebenfalls rund 95 Euro. Beim teuersten Modell reicht der Toner 20.000 Seiten und kostet rund 110 Euro im Handel.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 39,99€ (Release 14.11.)
  3. 49,95€
  4. 46,99€

foo 05. Feb 2009

Ach, gibt's die nicht mehr? Ich wußte gar nicht, daß Farb-Laser-Drucker bereits der...

Waaas 05. Feb 2009

In der Preisklasse??

kloar 05. Feb 2009

klar gibts den nur gibts die anderen Modelle nicht ohne Netzwerkkarte. D.h. in der...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire TV Stick 4K - Test

Im Test konnte uns Amazons Fire TV Stick 4K überzeugen. Vor allem die neu gestaltete Fernbedienung macht die gesamte Nutzung wesentlich komfortabler. Damit ist der Fire TV Stick 4K auch für Nutzer interessant, die noch keinen 4K-Fernseher besitzen. Amazon verkauft den Fire TV Stick 4K für 60 Euro.

Amazons Fire TV Stick 4K - Test Video aufrufen
Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


      •  /