ISSCC: Intel mit Handheld-Grafikchip - und Larrabee?

Zeitalter der SoCs ausgerufen

Insgesamt 15 wissenschaftliche Veröffentlichungen will Intel auf der "International Solid State Circuits Conference" (ISSCC) vorlegen. Einen recht kleinen Vorgeschmack gab es für Journalisten schon, am auffälligsten war dabei ein kleiner SIMD-Beschleuniger für Grafik.

Artikel veröffentlicht am ,

Während Intel zur letzten ISSCC vor einem Jahr den Atom-Prozessor als 'Silverthorne' umfassend vorstellte, hielt sich das Unternehmen diesmal recht bedeckt. Dass am ersten Achtkerner mit Nehalem-Architektur als "Nehalem-EX" gearbeitet wird, war schon durch das Konferenzprogramm bekanntgeworden.

Inhalt:
  1. ISSCC: Intel mit Handheld-Grafikchip - und Larrabee?
  2. ISSCC: Intel mit Handheld-Grafikchip - und Larrabee?

Die-Shot von Nehalem-EX
Die-Shot von Nehalem-EX
Und so gab es nun nur noch einen winzigen Die-Shot des Prozessors als wesentliche Neuigkeit zu präsentieren. Das Bild ist deshalb kaum brauchbar, weil es verpixelt in einem PDF versteckt ist. Dem Anschein nach sitzen auf Nehalem-EX nur vier Cores pro Die, das jedoch dementierte Intel im Anschluss an die ISSCC-Vorschau. Es handle sich vielmehr um "4 x 2 Kerne", ähnlich dem Core i7 - dort sind auch jeweils zwei Kerne direkt nebeneinander angeordnet.

Bei Nehalem-EX sollen alle acht Kerne auf einem "monolithischen" Die vereint sein, nicht auf zwei Dies in einem Chipgehäuse. Dieses Die hat insgesamt 2,3 Milliarden Transistoren - in solchen Dimensionen bewegten sich bisher nur Intels Sorgenkinder der Itanium-Familie. Hier steht der dauerverspätete Quad-Core Tukwila an, dessen 2 Milliarden Transistoren aber schon bekannt sind, und zwar seit der ISSC 2008. Zur ISSCC 2009 will Intel genauer erläutern, wie Takt und Spannung geregelt werden, ohne dabei einzelne Teile der CPU komplett zu stoppen. Einfach schlafen gelegt, wie bei Intels aktuellen Desktopprozessoren, wird bei Tukwila offenbar nicht jeder Teil der CPU.

Intels Idee des SoC
Intels Idee des SoC
Intel gab sich bei der ISSCC-Vorschau Mühe, die Botschaft von der "Ära der SoCs" zu transportieren. Dem "System on a Chip" (SoC) hängt der Ruf des Prozessors für Waschmaschinen an, wo alle Teile wie Recheneinheit, I/O, Speichercontroller und Systembusse auf einem Baustein vereint sind. Schon lange gibt es aber viel anspruchsvollere SoCs, beispielsweise in jedem modernen Handy.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
ISSCC: Intel mit Handheld-Grafikchip - und Larrabee?  
  1. 1
  2. 2
  3.  


Korrektor 05. Feb 2009

Eee PC 1000HE: Asus verspricht 9,5 Stunden Laufzeit -> ist wohl nicht die richtige...

DeadRiver 05. Feb 2009

Angekündigt war er für frühstens 2009, spätestens 2010. Ich denke da kommt noch was. Was...

stpn 05. Feb 2009

SIMD ist wohl eher unter SSE, 3DNow! oder AltiVec bekannt. Oder vielleicht noch DSPs. Für...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sparmaßnahmen
"Komplettes Chaos" nach Entlassungen bei Oracle

Auch Oracle hat einen massiven Stellenabbau begonnen. Das Unternehmen will eine Milliarde US-Dollar an Kosten einsparen.

Sparmaßnahmen: Komplettes Chaos nach Entlassungen bei Oracle
Artikel
  1. Klimawandel: SSDs sind klimaschädlicher als mechanische Festplatten
    Klimawandel
    SSDs sind klimaschädlicher als mechanische Festplatten

    Während ihrer Lebensdauer verursacht eine SSD fast doppelt so hohe CO2-Emissionen wie eine mechanische HDD.

  2. Momentum 4 Wireless: Sennheisers neuer ANC-Kopfhörer hält lange durch
    Momentum 4 Wireless
    Sennheisers neuer ANC-Kopfhörer hält lange durch

    Guter Klang, hohe ANC-Leistung und eine Akkulaufzeit von 60 Stunden verspricht Sennheiser für den neuen ANC-Kopfhörer Momentum 4 Wireless.

  3. Microsoft Loop: Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos
    Microsoft Loop
    Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos

    Sehr unauffällig rollt Microsoft seine neue Technik Loop für die Onlinezusammenarbeit aus. Admins sollten sie jetzt schon auf dem Schirm haben, denn sie ist vielversprechend, erfordert aber viel Eindenken. Wir erklären sie im Detail.
    Von Mathias Küfner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (Gainward RTX 3070 559€, ASRock RX 6800 639€) • WD Black 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,90€ • Gigabyte Deals • Alternate (DeepCool Wakü 114,90€) • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1TB 119€) • Gamesplant Summer Sale [Werbung]
    •  /