Abo
  • Services:

Breitband in Deutschland ist DSL-Domäne

Trotz hoher Wachstumsraten bleibt Internet über Fernsehkabel die Ausnahme

Breitbandzugänge in Deutschland bleiben die Domäne der Telekommunikationsanbieter, die ihren Kunden schnelles Internet über DSL anbieten. Internet über Fernsehkabel, Satellit oder Stromkabel ist weiterhin unüblich. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Deutsche Bank Research, dem Thinktank der Deutschen Bank.

Artikel veröffentlicht am ,

Über 90 Prozent der schnellen Internetzugänge in Deutschland basieren auf DSL. Internet über Fernsehkabel macht nur 5 Prozent der Breitbandanschlüsse aus. Andere Techniken seien noch weniger verbreitet. Damit unterscheidet sich Deutschland von Ländern wie der Schweiz oder den USA, wo der Anteil alternativer Breitbandtechniken deutlich höher sei.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Hannover

Grund dafür, dass das Fernsehkabel für den Internetzugang kaum genutzt werde, sei die in den 80er Jahren politisch durchgesetzte Aufteilung des deutschen Fernsehkabelnetzes in vier hierarchische Ebenen. Das behindere bis heute eine erweiterte Nutzung des Fernsehkabels. Immerhin wuchs die Zahl der Breitbandanschlüsse per Fernsehkabel zwischen 2005 und 2008 pro Jahr um rund 130 Prozent.

Die Studie empfiehlt angesichts der DSL-Dominanz, den Ausbau des Breitbandnetzes nicht auf eine Technik zu beschränken. Gegenwärtige Ansätze seitens Politik und Wirtschaft ließen jedoch "auf neue Impulse in der deutschen Breitbandlandschaft hoffen".



Anzeige
Top-Angebote
  1. 63,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 127,89€)
  2. (u. a. Philips 49PUS6482 UHD-TV mit Ambilight für 549,99€ statt 649€ im Vergleich)
  3. (u. a. Lust for Darkness für 11,49€ und Ghost of a Tale für 14,99€)

redxxx 17. Feb 2009

Ausbaugebiete KD werden zur Zeit immer meher. Man sollte sich erst einmal Gedanken oder...

Der Kaiser! 05. Feb 2009

Was'n Scheiss! xD

Der Kaiser! 05. Feb 2009

Hahaha! ^^ Hab ich doch tatsächlich den Titel übersehen..

super_think_tan... 05. Feb 2009

hehe, ging mir genauso.

gultimore 05. Feb 2009

würde sich extrem verbreiten, wenn endlich mal in den häusern investiert wird. neben mir...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Sony: Ein Kuss und viele Tode
    Sony
    Ein Kuss und viele Tode

    E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan
    2. Nintendo Kein wirklich neues Smash und Fire Emblem statt Metroid
    3. Ubisoft Action in Griechenland und Washington DC

    3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
    3D-Druck on Demand
    Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

    Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
    Ein Praxistest von Achim Sawall


        •  /