Abo
  • Services:

Red Dead Redemption: Das Pferde-GTA von Rockstar Games

Neuer Sandbox-Titel verschlägt Spieler in den Wilden Westen

Echte Gäule statt Pferdestärken: Rockstar Games kündigt die Fortsetzung von Red Dead Revolver an. Das Spiel verwendet nicht nur die gleiche Grafikengine wie GTA, sondern übernimmt auch spielerische Inhalte aus dem Großstadtvorbild.

Artikel veröffentlicht am ,

Red Dead Redemption
Red Dead Redemption
Er heißt John Marston, ist weder ein serbischer Einwanderer noch ein bikender Gangster, sondern Ex-Outlaw und die Hauptfigur in Red Dead Redemption, dem frisch angekündigten Nachfolger des Actionspiels Red Dead Revolver. Redemption entsteht bei Rockstar San Diego für Xbox 360 und Playstation 3 und schickt Spielecowboys nach aktueller Planung im Herbst 2009 in den Wilden Westen.

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  2. BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG, Berlin

Red Dead Redemption
Red Dead Redemption
Das Programm verwendet die RAGE-Engine, die auch bei GTA 4 zum Einsatz kommt, und soll deutlich mehr Sandbox-Elemente verwenden als der erste Teil - also: viel Freiheit. "Dieses Spiel wird die Möglichkeiten, offene Welten zu erleben, erweitern", sagte Sam Houser, GTA-Mitautor und einer der Gründer von Rockstar.

Red Dead Redemption
Red Dead Redemption
Nach Angaben der Entwickler erkundet der Spieler zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf eigene Faust eine riesige Westernlandschaft, inklusive Frontstädten, Prärie mitsamt Flora und Fauna, Bergpässen mit allen Gefahren. John Marston nimmt an Schießereien teil und folgt einer Kampagne, über deren Handlung Rockstar bislang ebenso wenig verrät wie eine leere Flasche Whiskey.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€ (Vergleichspreis je nach Farbe ab 235€)
  2. für 849€ (Einzelpreis der Grafikkarte im Vergleich teurer als das Bundle)
  3. 93,85€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Madden NFL 18 und Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für je 15€, Gran Turismo Sport für...

spanther 09. Feb 2009

LOL der war gut :D

billy with kid 05. Feb 2009

Du kannst den Sheriff sicher leicht abschütteln, wenn du dein Pferd übermalst. Nicht...

Mahlzeit 05. Feb 2009

Wie wäre es wenn die Lästermäuler mal ihre eigene *kostenlose* Newsseite mit täglich...

W.Kane 05. Feb 2009

Du musst Deine Karren einfach nur in die Gelb gekennzeichnete Fläche stellen. Maximal 2...

ohmygoooooooood 05. Feb 2009

Jetzt wo's spannend wird, hört's einfach auf :O warum macht ihr sowas. looos... Spanther...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
    Elektroautos
    Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

    Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
    2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
    3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

      •  /