Abo
  • Services:
Anzeige

Red Dead Redemption: Das Pferde-GTA von Rockstar Games

Neuer Sandbox-Titel verschlägt Spieler in den Wilden Westen

Echte Gäule statt Pferdestärken: Rockstar Games kündigt die Fortsetzung von Red Dead Revolver an. Das Spiel verwendet nicht nur die gleiche Grafikengine wie GTA, sondern übernimmt auch spielerische Inhalte aus dem Großstadtvorbild.

Red Dead Redemption
Red Dead Redemption
Er heißt John Marston, ist weder ein serbischer Einwanderer noch ein bikender Gangster, sondern Ex-Outlaw und die Hauptfigur in Red Dead Redemption, dem frisch angekündigten Nachfolger des Actionspiels Red Dead Revolver. Redemption entsteht bei Rockstar San Diego für Xbox 360 und Playstation 3 und schickt Spielecowboys nach aktueller Planung im Herbst 2009 in den Wilden Westen.

Anzeige

Red Dead Redemption
Red Dead Redemption
Das Programm verwendet die RAGE-Engine, die auch bei GTA 4 zum Einsatz kommt, und soll deutlich mehr Sandbox-Elemente verwenden als der erste Teil - also: viel Freiheit. "Dieses Spiel wird die Möglichkeiten, offene Welten zu erleben, erweitern", sagte Sam Houser, GTA-Mitautor und einer der Gründer von Rockstar.

Red Dead Redemption
Red Dead Redemption
Nach Angaben der Entwickler erkundet der Spieler zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf eigene Faust eine riesige Westernlandschaft, inklusive Frontstädten, Prärie mitsamt Flora und Fauna, Bergpässen mit allen Gefahren. John Marston nimmt an Schießereien teil und folgt einer Kampagne, über deren Handlung Rockstar bislang ebenso wenig verrät wie eine leere Flasche Whiskey.


eye home zur Startseite
spanther 09. Feb 2009

LOL der war gut :D

billy with kid 05. Feb 2009

Du kannst den Sheriff sicher leicht abschütteln, wenn du dein Pferd übermalst. Nicht...

Mahlzeit 05. Feb 2009

Wie wäre es wenn die Lästermäuler mal ihre eigene *kostenlose* Newsseite mit täglich...

W.Kane 05. Feb 2009

Du musst Deine Karren einfach nur in die Gelb gekennzeichnete Fläche stellen. Maximal 2...

ohmygoooooooood 05. Feb 2009

Jetzt wo's spannend wird, hört's einfach auf :O warum macht ihr sowas. looos... Spanther...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Brabender Technologie GmbH & Co. KG, Duisburg
  2. Continental AG, Regensburg
  3. TenneT TSO GmbH, Dachau
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, Assasins Creed Origins 40,19€, For Honor 19,79€, Watch...
  2. 79,00€
  3. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Aldi Talk

    Nachbuchung des ungedrosselten Datenvolumens wird teurer

  2. Stiftung Warentest

    Zu wenig Datenschutz in Dating-Apps

  3. Mobilfunk

    Vodafone und Telefónica nutzen Glasfaser gemeinsam

  4. Indiegames-Rundschau

    Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

  5. Android P

    Hintergrund-Apps wird Zugriff auf Kamera und Mikro verwehrt

  6. Online-Glücksspiele

    Bei Finanzsperren droht illegale Vorratsdatenspeicherung

  7. Betaversionen

    AirPlay 2 aus iOS und TVOS 11.3 entfernt

  8. Homee

    Homekit mit Z-Wave, Zigbee und Enocean verbinden

  9. Apfel

    Apple lässt sich Regenbogenlogo schützen

  10. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Optische Erkennung ist sowieso Schwachsinn

    kilrathi | 10:18

  2. Subnautica

    Emulex | 10:17

  3. Re: Danke für die Offenlegung

    captain_spaulding | 10:17

  4. Re: Und danach kommt dann Super Duper Vectoring.

    RipClaw | 10:10

  5. Re: Ernsthafte Frage.

    zork0815 | 10:10


  1. 10:16

  2. 09:40

  3. 09:08

  4. 09:06

  5. 08:33

  6. 08:01

  7. 07:41

  8. 07:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel