Abo
  • Services:

3D-Chatwelt "Club Cooee" startet offene Betaphase

Eigene Räume mit Musik, Videos und Internetlinks einrichtbar

Der kostenlose "Club Cooee" lädt ein, die offene Betaphase der 3D-Chatwelt ist eröffnet. In der virtuellen Umgebung können die Nutzer miteinander plaudern, neue Freunde kennenlernen und ihr eigenes Zimmer einrichten.

Artikel veröffentlicht am ,

Club Cooee
Club Cooee
Die Cooee GmbH aus Kaiserslautern hat die offene Betaphase von Club Cooee gestartet. In der 3D-Chatwelt können Mitglieder über ihren individualisierbaren Avatar wie bei einem normalen Messenger mit ihren Freunden chatten und ihre Gefühle durch eine Vielzahl von Animationen wie Tanzen, Jubeln oder Winken zum Ausdruck bringen. Jeder Avatar verfügt über einen Raum, den der Nutzer nach seinen persönlichen Vorlieben gestalten und wohin er Freunde einladen kann. Außerdem lassen sich Musik und Videos einbinden. Bestimmte Gegenstände lassen sich direkt mit den eigenen Lieblingsseiten im Internet verlinken.

 

Stellenmarkt
  1. WGLi Wohnungsgenossenschaft Lichtenberg eG, Berlin
  2. Keller & Kalmbach GmbH, Unterschleißheim bei München

Club Cooee ist fensterlos in den Desktop eingebettet und läuft parallel zu anderen Anwendungen im Hintergrund. Von dort können die User miteinander chatten und per Mausklick eigene Bilder und Musik austauschen. Mit Hilfe der Suchfunktion kann der User die Welt von Club Cooee nach speziellen Räumen durchsuchen und dort mit anderen Nutzern in Kontakt treten, die ähnliche Interessen teilen - oder auf eigene Faust durch die Vielzahl an Räumen streifen.

Der Club-Cooee-Client ist rund 2 MByte groß und steht auf der offiziellen Webseite zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Hotohori 05. Feb 2009

So mies wie Lively lief ist das auch kein Wunder, ewige Ladezeiten und dann mächtiges...

Hotohori 05. Feb 2009

Also wenn ich da an Googles Lively denke und wie mies das im Browser lief, dann ist mir...

ssssssssssssssss 05. Feb 2009

POOL'S CLOSED!

afri_cola 05. Feb 2009

Ich musste ja gleich an Combots denken, nur das die Insel bei Combots fehlte... Sowas..

Bouncy 05. Feb 2009

ja die haben interessanter weise gerade aus der tatsache, _dass_ es geld kostet einen...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /