Abo
  • Services:
Anzeige

Panasonic streicht 15.000 Stellen und schließt 27 Fabriken

Weitere Schließungen in der Fertigung sollen folgen

Der japanische Elektronikhersteller Panasonic hat Massenentlassungen angekündigt. Zunächst werden 27 Fabriken geschlossen, sagte Panasonic Director Makoto Uenoyama. Die stärker werdende Landeswährung und die Wirtschaftskrise haben zu einem Nettoverlust von 63,1 Milliarden Yen (547,3 Millionen Euro) geführt.

Panasonic hat im letzten Quartal 2008 einen Verlust von 63,1 Milliarden Yen (547,3 Millionen Euro) erwirtschaftet. Auch der operative Gewinn und der Umsatz des Weltmarktführers brachen ein. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres stand noch ein Gewinn von 115,2 Milliarden Yen (998,5 Millionen Euro) unter den Bilanzen.

Anzeige

Die Analysten hatten mit 116 Milliarden Yen (1 Milliarde Euro) einen etwas höheren Quartalsverlust erwartet. Auch der operative Gewinn sank um 84 Prozent auf 26,4 Milliarden Yen. Der Umsatz fiel um 20 Prozent auf 1,88 Billionen Yen (16,32 Milliarden Euro).

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Osaka erwartet nun einen Nettoverlust von 380 Milliarden Yen, bisher wurde ein Gewinn von 30 Milliarden Yen prognostiziert.

"Wir müssen uns schneller erholen als die anderen", sagte Finanzchef Makoto Uenoyama. Die Umsatzprognose von 10 Billionen für das nächste Geschäftsjahr erhielt Uenoyama jedoch aufrecht. "Wir halten die Vorgabe, es wird aber schwierig", sagte er. Noch vor einem Monat hatte Panasonic für 6,9 Milliarden Euro die Kontrollmehrheit an Sanyo Electric übernommen. Von diesem Plan gebe es kein Zurück, sagte Uenoyama.

Der Abbau der 15.000 Arbeitsplätze soll bis März 2010 abgeschlossen sein. 27 Fabriken, davon 13 in Japan, machen sofort dicht. Weitere Schließungen sollen folgen. Die Gehälter der Führungskräfte setzt Panasonic um 10 bis 20 Prozent herab. Ende 2008 hatte Panasonic 307.444 Beschäftigte.


eye home zur Startseite
Der Liquidator 05. Feb 2009

und Sony auch....hahhahahahahahahahahahahah weg damit

Carl Weathers 04. Feb 2009

Yen. "Mit der neuen Prognose senkt Panasonic die Erwartungen an den Jahresumsatz von 8,5...

RichtigAber 04. Feb 2009

Das was du beschreibst ist die gängige Praxis, aber der falsche Ansatz. Wir leben nun...

geroldi 04. Feb 2009

bleiben also noch 451,2 Millionen Euro Gewinn übrig. Was war in 2007 natürlich auch ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  2. Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt am Main
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. TenneT TSO GmbH, Dachau


Anzeige
Top-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 3,74€
  3. 30,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  2. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  3. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  4. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  5. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  6. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  7. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  8. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  9. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  10. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: 180 ¤ nur um bei Amazon einkaufen zu dürfen.

    scrumdideldu | 20:42

  2. Re: § 202c Vorbereiten des Ausspähens und...

    Sinnfrei | 20:38

  3. Re: Die Praxis wird noch zunehmen

    Handle | 20:37

  4. Re: Erstmal sollte das normale Vectoring richtig...

    volkeru | 20:35

  5. Re: Recht von Jameda

    Ispep | 20:34


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel