Abo
  • IT-Karriere:

LinkedIn nun auch auf Deutsch

Nutzerzahl in Deutschland soll sich bis Jahresende auf 1 Million verdoppeln

Das Social Network LinkedIn startet in deutscher Sprache und will Xing damit Konkurrenz machen. Beide richten sich in erster Linie an berufliche Nutzer.

Artikel veröffentlicht am ,

Derzeit versammelt die auf Geschäftskontakte ausgerichtete Kommunikationsplattform LinkedIn 500.000 Menschen. Bis Ende des Jahres 2009 will LinkedIn-Europachef Kevin Eyres eine Verdopplung der deutschen Mitgliederzahl auf über eine Million erreichen. Europaweit gibt es derzeit nach Unternehmensangaben 9 Millionen und weltweit 35 Millionen LinkedIn-Nutzer. 18 Millionen davon kamen im Jahr 2008 hinzu. Konkurrent Xing hat derzeit weltweit rund 7 Millionen Nutzer, davon etwa 3 Millionen im deutschen Sprachraum.

Stellenmarkt
  1. AKDB, Regensburg
  2. Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Potsdam

LinkedIn-Gründer Reid Hoffman betonte Anfang 2008 in einem Interview mit Golem.de, dass das Social Network auch ohne neue Sprachversionen viele Nutzer von außerhalb der USA anzog, insbesondere aus englischsprachigen Ländern und aus den Niederlanden, Frankreich, Italien und Skandinavien. Dennoch müsse das Sprachenspektrum erweitert werden.

Mitte vergangenen Jahres erhielt die B2B-Kontaktbörse dann eine Finanzspritze in Höhe von 53 Millionen US-Dollar, um damit unter anderem ihre europäischen Expansionspläne zu finanzieren. Im Juli 2008 startete dann ein spanisches und im November 2008 ein französisches LinkedIn. Letzteres soll bis dato 700.000 Mitglieder zählen.

LinkedIn finanziert sich wie sein deutscher und ebenfalls international agierender Konkurrent Xing durch Onlinewerbung, Mitgliedsbeiträge, eine Jobbörse und zusätzliche kostenpflichtige Dienstleistungen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-57%) 6,50€
  2. 19,95€
  3. (-79%) 11,99€
  4. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)

Networker 08. Feb 2009

Bei Xing geht was und bei Linkedin nicht. Das ist meine Meinung - kurz gefasst. Ich habe...


Folgen Sie uns
       


Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht

Ein 3D-Drucker für die Industrie: Das Fraunhofer IWU stellte auf der Hannover Messe 2019 einen 3D-Drucker vor, der deutlich schneller ist als herkömmliche Geräte dieser Art.

Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphone Oneplus 7 Pro hat kein echtes Dreifach-Tele
  2. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  3. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /