Abo
  • Services:
Anzeige

Crytek kauft britisches Entwicklerteam Free Radical

Deutsche Grafikexperten retten englische Entwickler aus der Insolvenz

Das deutsche Entwicklerteam Crytek aus Frankfurt übernimmt das insolvente britische Studio Free Radical. Damit setzen die Crysis-Macher ihre Expansionsstrategie mit einem Paukenschlag fort.

Mitte Dezember 2008 musste der britische Entwickler Free Radical Design in die Insolvenz gehen, jetzt ist das Studio gerettet: Crytek aus Frankfurt hat die englischen Spieleprofis übernommen. Details zu der Übernahme liegen noch nicht vor - insbesondere ist noch unklar, was mit den Lizenzrechten von Free Radical geschieht, ob die entlassenen 140 Mitarbeiter wieder eingestellt werden und wie hoch der Kaufpreis ist.

Anzeige

Das Frankfurter Unternehmen Crytek ist vor allem für die Crysis-Reihe bekannt, verdient aber auch mit der Lizenzierung seiner Grafikengine Geld - etwa am asiatischen Onlinerollenspiel Aion. Erst im Juli 2008 hatte Crytek die bulgarischen Strategiespielentwickler Black Sea Studios übernommen. Crytek besitzt bereits Ableger in Ungarn und der Ukraine.

Free Radical hatte zuletzt das sowohl inhaltlich als auch kommerziell enttäuschende Actionspiel Haze für die Playstation 3 veröffentlicht. Momentan arbeitete das Team an Time Splitters 4. Außerdem befand sich Gerüchten zufolge im Auftrag von LucasArts das Spiel Star Wars: Battlefront 3 in der Pipeline, dessen Produktion inzwischen das englische Entwicklerstudio Rebellion übernommen haben soll.


eye home zur Startseite
d3Lu 05. Feb 2009

Schon alleine die Anzahl an großer Entwicklerstudios innerhalb Deutschlands zeigt wie...

d3Lu 05. Feb 2009

Yap...Spieleentwicklung für Linux wäre natürlich ein wirtschaftlich total sinnvoller und...

d3Lu 05. Feb 2009

Du meinst eher vorwiegend die grafische Qualität. Hab selten nen Shooter mit so nem...

JanZmus 04. Feb 2009

Ist doch durchaus positiv.

Müllfahrer 04. Feb 2009

Der Müllabfuhrsimulator ist eines der besten Spiele. Packende Action zwischen Fauligen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€ und Watch_Dogs 2 Deluxe Edition 29,99€)
  2. (heute u. a. mit Sony TVs, Radios und Lautsprechern, 4K-Blu-rays und Sennheiser Kopfhörern)
  3. Aktuell nicht bestellbar. Gelegentlich bezüglich Verfügbarkeit auf der Bestellseite nachschauen.

Folgen Sie uns
       


  1. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  2. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  3. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion

  4. Entlassungen

    HPE wird wohl die Mitarbeiterzahl dezimieren

  5. Satellitennavigation

    Neuer Broadcom-Chip macht Ortung per Mobilgerät viel genauer

  6. VR

    Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben

  7. Razer-CEO Tan

    Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

  8. VW-Programm

    Jeder Zehnte tauscht Diesel gegen Elektroantrieb

  9. Spaceborne Computer

    HPEs Weltraumcomputer rechnet mit 1 Teraflops

  10. Unterwegs auf der Babymesse

    "Eltern vibrieren nicht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Baut Amazon auch das aktuelle Sicherheitspatch...

    WalterWhite | 13:59

  2. Re: Entspricht dem Schenker Via 14

    DigitPete | 13:59

  3. Re: "dem sei ohnehin nicht mehr zu helfen"

    elf | 13:58

  4. Re: Speedtest Geschummel - Nicht repräsentativ

    tingelchen | 13:53

  5. Weniger Funktionen in Deutschland

    WalterWhite | 13:53


  1. 14:00

  2. 13:40

  3. 13:26

  4. 12:49

  5. 12:36

  6. 12:08

  7. 11:30

  8. 10:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel