• IT-Karriere:
  • Services:

Die Editionen von Windows 7 - vom Starter bis Ultimate

Windows 7 Home Premium und Windows 7 Professional für die Massen

Wie erwartet wird Windows 7 in verschiedenen Varianten auf den Markt kommen, die sich in ihrem Funktionsumfang unterscheiden. Preise nannte Microsoft noch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Windows 7 Beta 1
Windows 7 Beta 1
Die verschiedenen Editionen von Windows 7 werden aufeinander aufbauen, so dass es eine klare Hierarchie gibt. Wer auf eine größere Version wechselt, verliert auf keinen Fall Funktionen, wie es bei Vista bei bestimmten Konstellationen der Fall war.

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Awinta GmbH, Bietigheim-Bissingen

Windows 7 Home Premium wird die Variante für die breite Masse der Privatkunden, Windows 7 Professional das Standardpaket für den Einsatz in kleinen Unternehmen. Letzteres löst Windows Vista Business ab. Für große Unternehmen gibt es eine Enterprise Edition, die auch Kunden mit Microsofts Abomodell Software Assurance erhalten. Sie soll nicht als Retail-Paket oder über OEMs verkauft werden.

 

Windows 7 Beta 1
Windows 7 Beta 1
Für Schwellenländer und das Billigpreissegment ist Windows 7 Home Basic gedacht. Zudem soll es weiterhin eine Windows Starter Edition geben, die allerdings ausschließlich vorinstalliert von OEMs mit bestimmter Hardware wie Netbooks vertrieben werden darf. Immerhin bietet Microsoft diese Variante weltweit an, was bislang nicht der Fall war.

Wer alles will, was sich Microsoft für Windows 7 einfallen lässt, muss weiterhin zur Ultimate-Version greifen. Das Paket richtet sich an PC-Enthusiasten und stellt Privatanwendern Funktionen wie die BitLocker-Verschlüsselung zur Verfügung, die sonst nur in der Enterprise-Edition enthalten sind.

Preise und Details zu den Unterschieden der einzelnen Editionen nannte Microsoft noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. SanDisk Ultra 512GB MicroSDXC Speicherkarte + SD-Adapter für 72,99€, Western Digital 10...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Tobias Torelli 16. Jul 2009

Selten so einen Blödsinn gelesen. Microsoft hat sichen einen Marketing-Vorsprung...

codec 18. Feb 2009

[ ] du informierst dich immer bevor du Blödsinn schreibst du hast diesen Beitrag nicht...

bITCHECKER 13. Feb 2009

96 Bit 4 teh win!!!1

It's Me 06. Feb 2009

Ich frag mich eh immer wie die Leute es schaffen zum Beispiel viele Formeln aus der...

versionen 05. Feb 2009

du weißt aber schon, dass es mehr als 2 versionen von XP gab? außerdem kannste retail eh...


Folgen Sie uns
       


LG Gram 14 (14Z90N) im Test

Das LG Gram 14 ist weniger als 1 kg leicht und kann trotzdem durch lange Akkulaufzeit überzeugen. Das Deutschlanddebüt des Geräts ist gelungen.

LG Gram 14 (14Z90N) im Test Video aufrufen
Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
    Pixel 4a im Test
    Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

    Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
    2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
    3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin

    Star Wars Jedi Fallen Order: Die Macht ist mit den physikalisch Animierten
    Star Wars Jedi Fallen Order
    Die Macht ist mit den physikalisch Animierten

    GDC 2020 Das Imperium stirbt korrekt simuliert: Ein Entwickler von Respawn hat das Animationssystem von Jedi Fallen Order vorgestellt.

    1. King Schöne Grafik für 249 Millionen Spieler
    2. John Romero "Haltet euren Quellcode so einfach wie möglich"
    3. Entwicklertagung Entwicklertagung GDC 2020 Summer für August angekündigt

      •  /