Abo
  • Services:
Anzeige

Firefox 3.0.6 korrigiert Fehler

Neue Version schließt sechs Sicherheitslücken

Mozilla hat den Browser Firefox in der Version 3.0.6 veröffentlicht. Die neue Version korrigiert einige allgemeine Programmfehler und schließt Sicherheitslücken. Eine dieser Sicherheitslecks stufen die Entwickler als kritisch ein.

Korrekturen für sechs Sicherheitsprobleme enthält die neue Firefox-Version 3.0.6. Eines der Probleme stuften die Entwickler als kritisch ein, es betrifft die Browser-Engine. Durch Javascript soll es Angreifern möglich sein, den Browser zum Absturz zu bringen oder beliebigen Code auszuführen. Thunderbird und SeaMonkey enthalten den Fehler ebenfalls.

Anzeige

Weiterhin soll Firefox 3.0.6 für mehr Stabilität sorgen. Skriptgesteuerte Befehle, wie sie einige Erweiterungen verwenden, arbeiten jetzt besser mit Plug-ins zusammen und aus den Absturzmeldungen wurde die Benutzerkennung entfernt. Außerdem behebt die neue Version einen Fehler, der zu Problemen mit mit der Aktualisierung verschiedener Bildschirmbereiche führte, wenn der Browser längere Zeit geöffnet war.

Firefox 3.0.6 steht ab sofort zum Download für Windows, Mac und Linux bereit. Die Entwickler empfehlen, die neue Version zu installieren. Sie soll auch über die Auto-Update-Funktion des Browsers angeboten werden.


eye home zur Startseite
Latias 15. Feb 2009

Da muss ich zustimmen, seit der neuen 3.0.6 Version laggt Firefox so derbst, er kommt...

Verischerungsve... 11. Feb 2009

Das bedeutet wohl, dass die Seite, von der Du annimmst Sie aufzurufen und die Seite...

Gast2009 05. Feb 2009

Ich frage mich wie ein virtuelles Programm stinken kann...?-) Und sowas nennt sich...

Werbung 05. Feb 2009

Kein Wunder, dass der Marktanteil des Firefox stetig und unaufhaltsam steigt!

Süden 04. Feb 2009

Egal, wie rum er es schreibt, *ubuntu braucht meist einige Tage länger, bis sowas...


Puhs Blog / 12. Feb 2009

Puh am Sonntag: achte Ausgabe - Teil 1



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LivingData GmbH, Landshut, Nürnberg
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  3. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sony Xperia L1 für 139€)
  2. 139€
  3. 499,99€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...

Folgen Sie uns
       


  1. Bundestagswahl 2017

    Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik

  2. iZugar

    220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt

  3. PowerVR

    Chinesen kaufen Imagination Technologies

  4. Zukunftsreifen

    Michelin will schwammartiges Rad für fahrerlose Autos bauen

  5. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  6. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  7. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  8. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  9. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  10. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: So ein Quatsch - was ist das für ein Blödsinn

    Subotai | 08:26

  2. Ich frag mich eh, warum sich die CDU in Zukunft...

    Klausens | 08:25

  3. Re: Wie konnte die Menschheit nur solange Überleben

    StaTiC2206 | 08:25

  4. Re: Erfahrungen mit LoRa?

    gadthrawn | 08:23

  5. Re: Jamaika wird nicht halten

    Markus08 | 08:21


  1. 07:52

  2. 07:33

  3. 07:25

  4. 07:17

  5. 19:04

  6. 15:18

  7. 13:34

  8. 12:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel