Digitalkamera mit 24fach-Zoom und Schwenkdisplay

Coolpix P90 hat einen Brennweitenbereich von 26 bis 624 mm (KB)

Nikon hat mit der Coolpix P90 eine Digitalkamera mit 24fach-Zoomobjektiv vorgestellt. Auf der Rückseite prangt ein neigbarer Bildschirm mit einer Diagonale von 3 Zoll, mit dem sich auch Überkopf- und Makroaufnahmen ohne größere Verrenkungen anfertigen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nikon Coolpix P90
Nikon Coolpix P90
Das Objektiv deckt einen Brennweitenbereich von 26 bis 624 mm (entsprechend Kleinbild) ab und arbeitet mit Anfangsblendenöffnungen von F2,8 und F5. Durch beweglich aufgehängte Linsenelemente wird eine optische Bildstabilisierung erreicht, die Verwackler reduzieren soll. Der 1/2,33 Zoll große CCD-Sensor erzielt eine Auflösung von 12,1 Megapixeln.

Stellenmarkt
  1. SAP MM Inhouse Consultant (w/m/d)
    CureVac AG, Tübingen bei Stuttgart
  2. Coordinator IT Security & Strategy (m/w/d)
    NIHON KOHDEN EUROPE GmbH, Rosbach
Detailsuche

Nikon Coolpix P90
Nikon Coolpix P90
Neben einem elektronischen Sucher verfügt die P90 über ein 3 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 230.000 Bildpunkten, das um 90 Grad nach oben und um 45 Grad nach unten geneigt werden kann. So kann der Fotograf die Aufnahme auch noch kontrollieren, wenn er die Kamera über Kopf einsetzt oder alternativ Gegenstände in Bodennähe aufnehmen will. Der minimale Aufnahmeabstand für Makroaufnahmen liegt bei einem Zentimeter. Durch das klappbare Display können Fotos unauffällig "aus der Hüfte" geschossen werden, wobei der Fotograf stets den Bildausschnitt kontrollieren kann.

Nikon Coolpix P90
Nikon Coolpix P90
Die P90 von Nikon kann Serienaufnahmen von bis zu 45 Bildern in Folge bei einer Geschwindigkeit von 15 Bildern/s aufnehmen. Mit der Funktion Pre-Shot-Cache können zudem Bilderserien aufgenommen werden, von denen beim Drücken des Auslösers die letzten zehn Aufnahmen gespeichert werden.

Die Lichtempfindlichkeit reicht von ISO 64 bis 6.400. Neben einer Programm-, Zeit- und Blendenautomatik können sämtliche Aufnahmeparameter auch manuell festgelegt werden. Die Auswahl der Belichtungssteuerung wird mit einem Wählrad getroffen - ein Blick ins Menü ist nicht erforderlich.

Der Autofokus ist mit einer Gesichtserkennung für bis zu zwölf Personen gekoppelt. Außerdem wurden ein Lächelauslöser und eine Blinzelwarnung integriert, die auch bei anderen aktuellen Kameras zu finden sind. Natürlich können die Funktionen per Knopfdruck abgeschaltet und der normale Autofokus eingesetzt werden.

Nikon Coolpix P90
Nikon Coolpix P90
Die P90 speichert die Fotos und Videos (maximal VGA-Auflösung) auf Karten des Typs SD(HC) und kann mit einem Akku 200 Fotos aufnehmen. Der interne Speicher ist rund 47 MByte groß. Die Kameramaße liegen bei 114 x 83 x 99 mm und das Gewicht ohne Akku und Speicherkarte bei rund 460 Gramm.

Die Nikon Coolpix P90 ist voraussichtlich ab März 2009 für rund 420 Euro erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Software
Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise

Teslas Autos haben viel Elektronik an Bord, doch die Chipkrise scheint dem Unternehmen nichts anzuhaben. Elon Musk verrät, wie das geschafft wurde.

Software: Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise
Artikel
  1. Sexismus: Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management
    Sexismus
    Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management

    Der Konflikt bei Activision Blizzard eskaliert, die Arbeit an World of Warcraft soll weitgehend eingestellt sein.

  2. Surface: Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks
    Surface
    Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks

    Baut Microsoft ein neues Surface-Gerät? Patentgrafiken zeigen zumindest ein bisher unbekanntes Gerät mit einem ungewöhnlichen Scharnier.

  3. Unwetter: Wie viel Hochwasser verträgt ein Elektroauto?
    Unwetter
    Wie viel Hochwasser verträgt ein Elektroauto?

    Deutsche Hersteller machen sehr unterschiedliche Angaben über die Wassertauglichkeit von Elektroautos. Und können Teslas wirklich schwimmen?
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

marc champollion 11. Feb 2009

woher wollen Sie es denn wissen? solche vorurteile (im wörtlichen sinne!) sind hier fehl...

marc champollion 11. Feb 2009

auch ich bin gespannt. Unbestreitbarer vorteil ist jedenfalls der einzigartige (wer hat...

Schlurfi 04. Feb 2009

Eine DSLR als Alternative? Ja, wenn man bereit ist, weiteres Geld in gute Optiken zu...

Karsten_M 04. Feb 2009

zum einen: was hat das mit Kontrolle zu tun? Mir scheint, da wurde schlecht übersetzt...

Fotograf... 04. Feb 2009

So langsam sollte man echt überlegen ob man nicht Qualität über Quantität setzen.



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial Ballistix 16GB Kit 3200MHz 66,66€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X 1.400€) • Samsung 27" Curved FHD 240Hz 239,90€ • OnePlus Nord CE 5G 128GB 299,49€ • Microsoft Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • 3 für 2 Spiele bei MM [Werbung]
    •  /