Abo
  • Services:

Angefahren: Die Verlorenen und Verdammten von GTA 4

Rocker-Erweiterung für GTA 4 ausführlich angespielt

Am 17. Februar 2009 veröffentlicht Rockstar Games "The Lost and Damned" für GTA 4. Mit der aktuellen Version der Onlineerweiterung ist Golem.de als Rocker Johnny schon mal auf dem Bike durch die Straßen von Liberty City geknattert - und hat sich die absichtlich "schmutzige" Grafik angeguckt.

Artikel veröffentlicht am ,

GTA 4 - The Lost and Damned
GTA 4 - The Lost and Damned
Rote Teppiche, riesige Filmplakate und jede Menge Hollywood-Stars im Anmarsch: Berlin bereitet sich auf die Berlinale vor. Doch inmitten all des Trubels, im Zimmer 732 eines zentral gelegenen Luxushotels am Potsdamer Platz, hat Rockstar Games einem kleinen Kreis von Journalisten die neue Version von "The Lost and Damned" gezeigt. Das Add-on setzt GTA 4 fort - jenes Unterhaltungsprodukt, das es kommerziell gut mit jedem der während des Kinofestivals gezeigten Filme aufnehmen kann.

 

Inhalt:
  1. Angefahren: Die Verlorenen und Verdammten von GTA 4
  2. Angefahren: Die Verlorenen und Verdammten von GTA 4

The Lost and Damned erweitert die Xbox-360-Version von GTA 4 um neue Abenteuer. In denen steht nicht mehr der Serbe Niko Bellic im Mittelpunkt, sondern der Biker Johnny Klebitz. Das Programm verfügt über eine neue Kampagne mit Handlung, viele Missionen und frisch animierte Zwischensequenzen. Nach der Installation erscheint die Erweiterung als eigenständiger Punkt im Hauptmenü. Wie weit der Spieler in GTA 4 ist, ist für das Add-on völlig unbedeutend. Allerdings befindet sich Johnny in der gleichen Stadt wie Niko, und er begegnet vielen altbekannten Figuren - auch dem dann computergesteuerten Niko, mit dem der Spieler zusammen Aufträge absolviert. Wer sich ranhält und nur die Einsätze der Kampagne absolviert, benötigt dafür nach Schätzung eines Rockstar-Sprechers rund zehn Stunden - knapp ein Drittel der Länge der Hauptprogrammkampagne.

Angefahren: Die Verlorenen und Verdammten von GTA 4 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 6,66€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Abgezockter 18. Feb 2009

Normalerweise kann man ein Spiel doch verkaufen. Was ist, wenn ich mein GTA 4 nun...

spanther 05. Feb 2009

Du kommst mir mit einer Seite die Gerüchte wiedergibt ohne angaben von glaubwürdigen...

ohne DLC 04. Feb 2009

atomrofl!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Doomchild 04. Feb 2009

YMMD! :D

klemme61 04. Feb 2009

Hui, Sie machen sich aber Gedanken. Jedes Spiel hat seine Skills. Ich würde das nicht...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /