Abo
  • Services:
Anzeige

Seagate-Firmware für RAID-Festplatten ES.2 veröffentlicht

Updates für letzte Serie der spontan ausfallenden Laufwerke

Nach langer Prüfung hat Seagate nun auch die Firmwareupdates für Festplatten der Serie "Barracuda ES.2" öffentlich zugänglich gemacht. Bisher wurden die Updates nur auf Anfrage verschickt, der Prozess zur Aktualisierung kann unter Umständen aber sehr aufwendig werden.

Wie mehrfach berichtet, können nahezu alle 3,5-Zoll-Festplatten, die Seagate in den Serien Barracuda 7200.11, Barracuda 7200.ES.2 und DiamondMax22 (letztere Serie wurde mit Maxtor aufgekauft) in den letzten zwei Jahren verkauft hat, spontan den Betrieb einstellen. Dazu müssen jedoch recht komplexe Bedingungen zusammenkommen, laut Seagate ist nur eine sehr geringe Zahl der Festplatten überhaupt davon betroffen.

Anzeige

Für die meisten dieser Laufwerke hatte Seagate nach und nach Firmwareupdates zur Verfügung gestellt, die Benutzer selbst vornehmen können - davor ist jedoch ein Backup aller Daten der Festplatte unbedingt ratsam. Für die Serie ES.2, die Seagate für den RAID-Betrieb empfiehlt, gab es die Updates aber bisher nur auf Anfrage.

In der Nacht zum Dienstag, dem 3. Februar 2009, hat Seagate nun die Kunden, die nach dem Update per Mail gefragt hatten, auf eine neue Supportseite seiner Knowledge Base hingewiesen. Dort stehen die Updates zum direkten Download. An gleicher Stelle weist Seagate aber darauf hin, dass das für in ein RAID eingebundene Festplatten nicht ganz einfach werden kann.

Im Prinzip soll mit dem Vorgang kein Datenverlust verbunden sein - einige RAID-Adapter, so Seagate, könnten den Verbund der Festplatten nach dem Update nicht mehr erkennen. Ein Backup ist vor dem Prozess also unerlässlich, danach muss das RAID neu aufgesetzt werden, wenn der Adapter die Laufwerke nicht mehr als Verbund erkennt.

Betroffene ES.2-Platten (Quelle: Seagate)
Betroffene ES.2-Platten (Quelle: Seagate)
Zudem müssen die Festplatten für das Update ohnehin ausgebaut und an einen lokalen Adapter für SATA gesteckt werden, der sich in einem herkömmlichen PC befindet. Updates über das Netzwerk auf NAS-Systeme sind prinzipbedingt nicht möglich. Das Update erfolgt mittels einer Boot-CD, welches nur lokal vorhandene SATA-Adapter erkennt.

Nicht betroffene ES.2-Platten (Quelle: Seagate)
Nicht betroffene ES.2-Platten (Quelle: Seagate)
Zuvor sollte man noch prüfen, ob das Update überhaupt notwendig ist. Seagate hat die betroffenen "Part Numbers" und die Firmwareversionen veröffentlicht, die einer Aktualisierung bedürfen. Dafür gibt es auch ein Onlineformular. Die Daten der Modellnummer, Seriennummer, Part Number und Firmwareversion einer Festplatte lassen sich unter Windows mit dem Seagate-Programm DriveDetect herausfinden, viele andere Betriebssysteme wie Linux bieten dafür auch Shell-Befehle. Unter Linux klappt das in der Regel mit dem Programm HDParm.

Nicht betroffen sind ES.2-Laufwerke für SATA, deren Firmwareversion SN06 oder SN16 lautet. Auch bei den Festplatten für SAS oder FC gibt es Geräte, die kein Update benötigen, die finden sich in der Screenshot-Galerie dieser Meldung. Betroffene SAS- oder FC-Festplatten will Seagate nach einem Kontakt mit dem Support über die bereits bekannten Kanäle selbst aktualisieren.


eye home zur Startseite
Hassashin 04. Feb 2009

Zahlen? Belege? Links? Selbst wenn nur ein Zehntel zurück geschickt werden, ist das...

drmaniac 03. Feb 2009

ich meine als Ersatz für meine 1TB Seagate Platten die 2TB von WD und natürlich NICHT die...

Knollnase 03. Feb 2009

Vielen Dank, golem.de ! Ich habe natürlich für mein ES.2 Laufwerk auch die üblichen Mails...


Puhs Blog / 12. Feb 2009

Puh am Sonntag: achte Ausgabe - Teil 1



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SCHMIDT Technology GmbH, St. Georgen
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  4. GDS GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: SMR klackert

    JouMxyzptlk | 23:42

  2. Re: Und Uplink?

    gaym0r | 23:40

  3. Re: Wie funktioniert Bonding?

    sneaker | 23:40

  4. Re: Woher der Kultstatus?

    Axido | 23:38

  5. Re: Dickste Freunde?

    JackIsBlack | 23:32


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel