Abo
  • Services:

Standards für Werbung in Downloadinhalten

Unterstützung für Standards der Association for Downloadable Media

Standards und Messmethoden für Downloadinhalte sollen die Basis bilden, um diese Inhalte besser an Werbekunden zu vermarkten. Einige Mitglieder der Association for Downloadable Media (ADM) haben sich auf erste Richtlinien geeinigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Association for Downloadable Media (ADM) will die Grundlagen für eine Monetarisierung von Downloadinhalten schaffen. Bislang existieren praktisch keine Standards zur Reichweitenmessung, die aber für Werbekunden wichtig sind. In einem ersten Schritt haben sich einige ADM-Mitglieder auf Werbeformate und Methoden zur Reichweitenmessung von Downloadinhalten verständigt, denn auch einheitliche Werbeformate sind elementar, um dem Markt zu Wachstum zu verhelfen.

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe Deutschland, Frankfurt am Main
  2. SCAYA Deutschland GmbH, Pforzheim

Festgelegt wurden unter anderem die Standardwerbemittel Pre-, Mid- und Post-Roll sowie Product-Placement in Sendungen und Empfehlungen durch Moderatoren. Insgesamt wurden 25 Werbeformen festgelegt.

Die Reichweitenmessung bei Downloadinhalten ist besonders schwierig, die üblichen Messmethoen im Onlinebereich greifen hier nicht. Die ADM-Standards sehen zwei Methoden vor: Native Server Measurement (NSM) und Third Party Measurement (TPM).

Bei NSM werden die Logfile-Daten der Anbieter herangezogen, um die Zahl der Downloads und deren Umfang zu messen. So kann auch festgestellt werden, ob Downloads vorzeitig abgebrochen werden. Ähnlich funktioniert TPM, allerdings werden die Downloadanfragen hier von einem unabhängigen Server gezählt, der sie dann an den eigentlichen Downloadserver weiterreicht. Der Umfang des Downloads lässt sich dabei allerdings nicht direkt zählen, sondern bestenfalls aus mehreren Downloadanfragen für Teilstücke einer Datei abschätzen.

Nicht alle ADM-Mitglieder unterstützen die vereinbarten Standards. So ist Apple, mit iTunes eines der Schwergewichte im Podcast-Bereich, im ADM-Boards vertreten, hat bislang aber keine Unterstützung der dort verabredeten Standards angekündigt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. und 50€-Steam-Guthaben erhalten

bondage 05. Feb 2009

Falsch... 95% der Computernutzer benutzen Windows. Bei den Profis (ohne ie) ist der...


Folgen Sie uns
       


Nokia 7 Plus - Fazit

Das Nokia 7 Plus ist HMD Globals neues Smartphone der gehobenen Mittelklasse. Das Gerät überzeugt im Test von Golem.de durch eine gute Dualkamera, einen flotten Prozessor und Android One - was schnelle Updates durch Google verspricht.

Nokia 7 Plus - Fazit Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


      •  /