• IT-Karriere:
  • Services:

Spielemesse E3 auf Erfolgskurs

Onlineregistrierung für Besucher und Medien eröffnet

E3

Ausgerechnet zu Zeiten von Finanzkrise und Rezession möchte die amerikanische Spielemesse E3 zu altem Glanz und Gloria zurückkehren. Die Ausstellerliste zeigt, dass das funktionieren könnte. Der Marktführer ist nach einem Jahr der Abwesenheit wieder dabei.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Messeauftritt auf der E3 in Los Angeles wird teuer: Nachdem die Veranstaltung in den vergangenen Jahren einen - zuletzt stark kritisierten - Sparkurs gefahren ist, soll es vom 2. bis 4. Juni 2009 wieder bunter, lauter und teuer zugehen. Wie der amerikanische Branchenverband ESA nun bekanntgibt, sind trotzdem alle wichtigen internationalen Hardwarefirmen und Publisher dabei.

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Zu den bislang rund 70 angekündigten Ausstellern gehört auch der aktuelle Marktführer Activision-Blizzard wieder, der 2008 nicht auf der E3 vertreten war - aber parallel dazu eine Veranstaltung in einer Kirche nahe des Messegeländes organisiert hatte. Die drei großen Konsolenhersteller Sony Computer Entertainment, Nintendo und Microsoft nehmen teil, ebenso Publisher wie Electronic Arts, Ubisoft und Take 2. Deutsche Unternehmen stehen bislang nicht auf der Ausstellerliste.

Inzwischen haben die Organisatoren auf der Messe auf der offiziellen Webseite auch die Onlineregistrierung für Besucher und die Presse freigeschaltet. Endkunden und Spieler sind auf der E3 nicht zugelassen, aber Fachbesucher und Mitglieder der Spieleindustrie sollen - anders als in Vorjahren - auch ohne allzu aufwendige Nachweise ihrer Branchenzugehörigkeit Zutritt erhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,49€
  2. 3,74€
  3. (-77%) 6,99€
  4. 39,99€ (PS4), 39,77€ (Xbox One), 39,71€ (Switch)

ThadMiller 04. Feb 2009

Idiot! Aber vielleicht gibt's ja ne CG Leibzig. Die Namensrechte haben sie ja noch...

Hotohori 03. Feb 2009

Na das stimmt so aber auch nicht, wenn man mal die letzten beiden E3 Witzmessen außen vor...


Folgen Sie uns
       


Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen

Wir haben uns ein Testprojekt für eine elektrifizierte Tiefgarage im baden-württembergischen Tamm zeigen lassen.

Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen Video aufrufen
Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

    •  /